Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

schwanger und Hund mag keine Kinder

  Rheinland-Pfalz
amy1410 schrieb am 28.10.2013   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Malteser yorki Mix, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

wie kann ich meine 7 jährige Hündin an kleine Kinder gewöhnen? Sie mag keine Kinder/Baby´s allerdings bin ich im 2. Monat schwanger und jetzt stellt sich langsam die Frage was machen wir mit Amy wenn das Baby erst mal da ist. Ich möchte mich auf keinen Fall von unserem Hund trennen...

Die Aggressivität macht sich in sofern bemerkbar dass KInder eher nicht in die Nähe von Amy kommen sollen weil Amy dann anfängt die "Zähne zu zeigen" und ich denke Sie würde auch "zuschnappen"...

ICh gehe davon aus dass Sie mich bzw. meinen Mann und mich beschützen möchte. Böse Zungen warnen schon dass ich mich von Unserem Hund trennen muss dass kann ich doch so nicht einfach hin nehmen. Genauso kann ich nicht verstehen dass wir Ihr jetzt von JETZT auf GLEICH nicht mehr auf der Couch bzw. im Bett schlafen lassen sollen.

Vielleicht können Sie mit Tipp´s geben was wir machen sollen. Besten Dank im Voraus..

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 02.11.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wenn der Hund jetzt schon denkt Sie und Ihren Mann beschützen zu wollen, dann wird das mit einem Baby nicht besser. Denn dann könnte auch noch Eifersucht dazu kommen, weil er dann nicht mehr die ausschließliche Aufmerksamkeit bekommt.
    Ich halte es auch für sinnvoll dem Hund jetzt schon beizubringen nicht mehr auf Couch und Bett zu gehen. Denn wenn erst das Baby da ist, sollte der Hund schon einen sicheren Abstand zum Baby halten. Ich kann Ihnen nur empfehlen, sich Hilfe von einem Profi zu holen der Ihnen zeigen kann richtig mit einem Hund umzugehen, damit diese Aggressionen aufhören. Denn wenn Sie das nicht in den Griff bekommen, kann es schon dazu kommen das der Hund eine Gefahr für das Baby wird.
    Viel Erfolg...

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gassi gehen

Wenn wir Gassi gehen, geht er mit ohne Leine und bei uns an der... mehr

Inaktzeptanz freund der tochter

Hallo meine smilla ist aus Rumänien seit 9 Jahren bei uns seit ca 4... mehr

Plötzliches Brummen

Hallo Meine Französische Bulldogge (3jähriger Rüde) brummt mich... mehr

Hund frisst toten Vogel und macht nicht aus, knurrt Besitzer an

Wir waren mit 3 Hunden spazieren. Mein Labrador hat auf dem Weg... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.