Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein rüde schnappt zu,wenn er jemanden nicht kennt und jetzt bin ich schwanger

saskii schrieb am 16.02.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Golden R.-Labrador-Australian Shepherd Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: 3
kastriert: Ja

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------

Hallo :)

& zwar ich habe ein großes problem.
Mein Rüde ist sehr vorsichtig was fremde menschen betrifft.
Wenn ein Fremder (auch kinder )zu schnell auf ihn zu kommt,schnappt er zu.
War auch schonmal das es geblutet hat. Ich habe vieles versucht und ausprobiert und gebesse hat sich es auch schon aber die Angst bleibt einfach! Ich habe mir ihn mit 11 monaten geholt und er konnte und kannte echt nichts dh. Keine Treppen,Büsche, menschenmenge,einfache Mülleimer etc. Und was noch dazu kommt er ist total dominat (mir gegenüber nicht) . Und dad ganz große Problem ist,dass ich jetzt in der 9 woche schwanger bin. Und ich habe angst das er das Baby angreift oder zu schnappt. Wenn ich mich nämlich um meine kleine Nichte kümmer (3jahre alt) fletscht er sie an und hat auch schonmal zugeschnappt. Ich brauche hilfe denn weggeben möchte ich ihn nicht :((
Leute die er kennt und kennenlernt und auch akzeptiert, ist es der liebste schmuse hund überhaupt!!

Würde mich freuen wenn du was weißt, oder vielleicht das gleiche problem hattest.

Lg Saskia :))

Ps. Sorry wegen den vielen fehlern. habe es mit handy erstellt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 16.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Saskia,
     
    das Verhalten, das Du von Deinem Hund beschreibst, hört sich nach angstbedingtem Aggressionsverhalten an.
     
    Je nach Ausmaß des Verhaltens (Drohen, Schnappen, Beißen) in der jeweiligen Situation kann es sich hier durchaus um normales Verhalten aus Sicht Deines Hundes handeln. Dein Hund hat jedoch auch schon gezeigt, dass seine Reaktion auf Menschen gefährlich für diese werden kann, denn er hat bereits Bissverletzungen verursacht, bei denen es geblutet hat.
     
    Da ich Dich und Deinen Hund leider zu wenig kenne und wegen des Gefahrenpotentials kann ich Dir an dieser Stelle leider keine Tipps geben. Ich möchte Dich bitten, Dir dringend (!) Hilfe bei einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt vor Ort zu holen. Ansprechpartner kann ich Dir gerne nennen.
     
    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund lässt keinen Besuch mehr zu

Ich habe eine französische Bulldogge. Er wird im März 4 Jahre alt.... mehr

Mein Hund schließt mich aus

Hallo. Seid ca.6 Wochen will mein Hund mich beißen und ich darf... mehr

Beißvorfälle

Hallo, wir haben unseren Hund mit sieben Monaten aus einem... mehr

hund lässt sich kaum was aus dem maul nehmen

hallo. unser freddy ist jetzt 1 jahr und 3 monate. manchmal nimmt er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.