Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund verhält sich mir gegenüber aggressiv

  
helene_iljazovic schrieb am 25.04.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe einen Mini-Malteser Rüden, welcher im Februar 3 Jahre alt geworden ist. Er wurde leider zu früh vom Züchter hergegeben und wir bekamen ihn daher bereits mit 7 Wochen. Wir waren in der Welpenschule (10 Wochen lang). Er schläft alleine in einem Zimmer (Nachts ist er dort eingesperrt), ansonsten ist er immer mit uns im Haus.

Nun habe ich schon länger eine Reaktionskette an Problemen. :
Wenn ich alleine in den Stall fahre (er kommt meistens mit), pinkelt er zuhause alle Kloschüsseln an. Sobald man ihn damit konfrontiert, wird er ängstlich, fletscht die Zähne, knurrt, bellt und versucht dann zu beißen. Zecken entfernen, Ohren eintropfen uä. funktioniert ohne Beißkorb und festem Griff nicht. Wenn man ihn abends unter dem Tisch "hervorziehen" will, damit man ihn streichelt schnappt er ebenfalls oft. Vor Tierärzten hat er panische Angst. Er hatte letztens ein entzündetes Ohr, welches man erst nach Sedierung diagnostizieren konnte.

Wenn ich ihn mit beispielsweise der kloschüssel konfrontiere und er mich beißt, mir am Finger hängt, hau ich ihm leider auch mal eine runter. Ich bin am Überlegen ihn kastrieren zu lassen, mir aber nicht sicher ob das zu Besserung beitragen würde. Er ist ansonsten ein wirklich braver und halbwegs gut erzogener Hund. Er würde nie nach anderen Menschen oder Tieren schnappen, er greift legedlich mich an, aber auch das wird eher schlimmer als besser.. Ich bin mittlerweile äußerst verzweifelt und ratlos.

Hoffe um baldige Rückmeldung,
Mit freundlichen Grüßen Helene

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.04.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Helene,
    je nachdem, wie das "Konfrontieren" aussieht, verteidigt sich der Kleine. Ihm wurde wahrscheinlich nie beigebracht, alleine zu bleiben. Er hat Angst und Stress und wird dafür bestraft. Dass er dann kein Vertrauen zu Ihnen hat, nichts an sich machen lässt, ist nicht verwunderlich.
    Fangen sie deshalb als erstes an, mit ihm das alleine bleiben zu üben, indem Sie immer mal wieder tagsüber rausgehen, Türe schließen, sofort wieder reinkommen, den Raum durchqueren, wieder raus, Türe zu, wieder rein u.s.w., ca. 10 Minuten lang mehrmals am Tag. Bitte den Hund dabei nicht beachten, einfach rausgehen und rein kommen. Der Hund soll dieses "Spiel" mit der Zeit zum Gähnen langweilig finden, erst dann kann er entspannen. Wenn Sie merken, dass er entspannter ist, steigern Sie die Zeit draußen in ganz kleinen Schritten. Wenn er sich aufregt, wieder kürzer draußen bleiben.
    Wenn das funktioniert, ziehen Sie sich an, gehen raus und kommen sofort wieder rein. Auch hier steigern Sie dann die Zeit draußen.
    Sehr wichtig: Keine Verabschiedung und keine Begrüßung. So lernt der Hund, dass es vollkommen normal ist, wenn Sie gehen.
    Desweiteren wäre es gut, sich nie von dem Kleinen trainieren zu lassen. Wenn er gestreichelt werden will, Futter haben will oder spielen will, ignorieren Sie es kommentarlos.
    Will er ohne Aufforderung aufs Sofa, schieben Sie ihn wortlos wieder runter. er darf drauf, wenn Sie ihn rufen.
    Behandeln Sie ihn ruhig und souverän, ohne Ärger oder Geschrei.
    Bitte bestrafen Sie ihn nicht wegen seiner Angst.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • helene_iljazovic
    helene_iljazovic
    schrieb am 25.04.2019

    Vielen Dank!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund schnappt plötzlich

Hallo meine französische Bulldogge 1jahr alt schnappt morgens nach... mehr

Hund knurrte Kind an und ging dann bellend auf dieses zu

Unser grosser 2,5 jähriger rüde 7st seit 3 tagen bei uns, er kommt... mehr

Mein Hund bellt aggressiv andere Menschen an (in geschlossenen Räumen)

Hallo, mein Hund Sava, der seit 10 Wochen bei mir ist, vorher 8... mehr

Mein Hund knurrt und schnappt plötzlich nach mir

Hallo, mein Hund hat sich vor 4 Tagen eine Kralle ausgerissen.... mehr