Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund lässt,sobald er einen Gegenstand bei sich zu liegen hat,niemand vorbei

  
Tanja11 schrieb am 19.10.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund: 


Rasse:        Border-Collie-Mix


Geschlecht: männlich


Alter:            2 Jahre


kastriert:      nein


 


Mein Hund ist sehr aggressiv, wenn er einen Gegenstand vor sich zu liegen hat. Sobald man in seine Nähe dann kommt, fängt er an zu knurren.


Zudem gibt es Tage, wenn man im Bett liegt am morgen und man sich bewegt, fängt er auch an zu knurren oder sogar zu beißen, er stürmt dann einfach drauf los und beißt sich fest :(


An was kann das liegen? Wir haben ihn inzwischen schon 2 Jahre, er wurde damals mit 3 Wochen schon von seiner Mutter abgegeben.


 

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(7)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 20.10.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Tanja,


     


    das Verhalten, das Ihr Hund zeigt, hört sich stark nach Aggressionsverhalten an. Aggressionsverhalten kann immer verschiedene Ursachen haben: Wenn Ihr Hund Gegenstände bei sich in der Nähe liegen hat, sich ein Mensch annähert und Ihr Hund dann knurrt, dann kann es sein, dass er den Gegenstand verteidigt. Ebenso ist es möglich, dass Ihr Hund Angst hat, wenn sich ein Mensch annähert. Was genau die Ursache ist kann man erst sagen, wenn viel viel mehr Informationen vorliegen, wie sie normalerweise in einem verhaltenstherapeutischen Beratungsgespräch vor Ort gesammelt werden.


     


    Bitte machen Sie zunächst folgendes:


    - Geben Sie Ihrem Hund keine Gegenstände, bei denen er dieses Verhalten zeigt.


    - Lassen Sie Ihren Hund vorerst - sofern möglich - nicht im Schlafzimmer schlafen.


    - Vermeiden Sie alle weiteren Situationen, in denen Ihr Hund sich Ihnen gegenüber so verhält.


     


    Wichtig:


    - Da das Verhalten Ihres Hundes sehr gefährlich werden kann, suchen Sie sich bitte schnellstmöglich Hilfe bei einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt vor Ort. Ansprechpartner nenne ich Ihnen gerne.


    - Lassen Sie sich bitte auf keine körperliche Auseinandersetzung mit Ihrem Hund ein - hiervon können beide Seiten großen Schaden nehmen.


     


    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • Tanja11
    Tanja11
    schrieb am 21.10.2012

    vielen dank, für ihre antwort.


    es wäre nett, wenn sie mir einen ansprechpartner nennen.


    vielen dank schon mal im vorraus.


     


    lg tanja

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 22.10.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Tanja,


     


    bitte verraten Sie mir doch einmal, aus welcher Stadt / Gegend Sie kommen, damit ich Ihnen einen guten Ansprechpartner bei Ihnen vor Ort nennen kann.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott


     


     

  • Tanja11
    Tanja11
    schrieb am 22.10.2012

    Ich komme aus Berlin.


     


    Lg

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 23.10.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Tanja,


     


    in Berlin können Sie sich an folgende Ansprechpartner wenden:


    Dr. Ulrike Gieser (Tierärztin, die sich auf das Gebiet Verhalten und Verhaltenstherapie spezialisiert hat ): http://tierverhaltenspraxis-berlin.de/


    Marie Lühl (Hundetrainerin, die vor der Tierärztekammer Niedersachsen ihre Fachkompetenz bewiesen hat): http://www.tierschule-luehl.de/


     


    Viele Grüße und viel Erfolg bei der Lösung des Problems,


    Stefanie Ott

  • Tanja11
    Tanja11
    schrieb am 23.10.2012

    Liebe Frau Ott,


     


    vielen Dank für Ihre Bemühungen.


     


    Lg

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 23.10.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Tanja,


     


    ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte, bedanke mich für Ihr positives Feedback und wünsche Ihnen viel Erfolg mit dem Training Ihres Hundes!


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund versucht den Besuch zu beissen

Wir haben zwei Hündinnen mit ca. 5 Jahren, Geschwister. Seit ca. 3... mehr

Ist ein ruhiger,ausgeglichener Zweithund gut für meine unsichere Hündin

Hallo, ich habe eine dreijährige Hundedame, die ursprünglich aus... mehr

Warum schnappt mein Hund nach Kindern

Ich habe seit 3 Monaten ein kangal Schäferhund Mix. Sie kommt aus... mehr

Aggressiv beim streicheln

Hallo, mein Hund (6 Monate - Schäfermix) knurrt mich des Öfteren... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.