Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund hat sehr starke Angst vor fremden Menschen und vorallem vor Kindern

jojo schrieb am 16.09.2011
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Diese Angst geht so weit, dass er, wenn Leute auf schmalen Wegen entgegen kommen,

nicht weiter gehen und sich aus seinem Halsband rausziehen will, er versucht dann immer in die Büsche ab zuhauen, ich versuch schon immer ihn zum weitergehen zu animieren in dem ich ihm gut zurede, aber es bringt nichts. Ich weiß ich muss ihm Sicherheit geben, aber es funktioniert irgendwie nicht. Und wenn er von der Leine ist, macht er kläffenderweise, einen Riesen Bogen um die Leute. ich war auch schon bei der Hundeschule mit ihm, dort benimmt er sich relativ gut, (Trainerin:" Der ist aber langweilig geworden"), besonders schlimm ist er auf seiner Stammrunde die er jeden Morgen geht. Ich weiß nicht ob er sich aus Gewohnheit dort so benimmt oder wirklich Angst hat, auf jeden Fall tut er mir sehr Leid, wenn ich sehe was für einen Stress er dann immer hat, ich glaube er leidet dann immer richtig, so wie ich dann auch. vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass er vom Tierschutz kommt, in welchem er oft als Welpe die Pflegestelle wechseln musste, aus internen Konflikten des Tierschutzvereins. Auch soll ein Welpe in einer Pflegestelle einem Kind runtergefallen sein!!! Vielleicht sogar mein Semmel (aus Bayern).

Bitte gibt mir Ratschläge, ich möchte nicht mehr dass fremde Menschen für ihm die Hölle sind!

(Er ist bald 2 Jahre alt)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 18.09.2011

    Guten Abend

    Ihr Brief hat mich sehr berührt .

    Hunde die oft aus dem Rudel verband wurden sind sehr geknickt innerlich .Den nur die schlechtesten werden aus der Familie geschickt.

    Er will sie nicht verlieren ,er hat große angst das da jemand kommt und sie ihn dann vielleicht abgeben .

    Menschen die er kennt machen ihn dann nicht die angst .



    Mein rat reden sie nicht mit ihm das verstehen die hunde oft falsch sie hören nur das sie auch nervös sind .

    Stellen sie sich neben ihn ganz nah dran oder ihn hinter sich lassen er muss merken das sie für ihn da sind und ihm schutz bieten .Er muss merken das sie ihn beschützen .Sie können ihm auch was zum kauen anbitten das baut stress ab .



    GlG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund lässt keinen Besuch mehr zu

Ich habe eine französische Bulldogge. Er wird im März 4 Jahre alt.... mehr

Mein Hund schließt mich aus

Hallo. Seid ca.6 Wochen will mein Hund mich beißen und ich darf... mehr

Zickig

Hallo...Ob beim Gassi gehen,im auflur oder im Center, meine bulli... mehr

Duke beisst alle und greift sie an

Mein Chihuahua greift alle Leute die uns besuchen kommen an und... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.