Aggression bei Ressourcenverteidigung

  
lea_hartmann schrieb am 16.10.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hey,


wir haben seit 2 Monaten Rio, eine 1 Jahr und 3 Monate alte sportliche französische Bulldogge. Wir sind die 5. Besitzer. Von den letzten 2 haben wir die Info bekommen dass er Ressourcen verteidigt. Wir wollten ihm aber unbedingt eine Chance auf ein für immer zu Hause geben. Vorgekommen ist es bei uns vorwiegend mit Ressourcen (Teppich, Kauknochen), aber auch als er unter der Küche geschnuppert hat oder wir ihm das Geschirr ausziehen wollten. Er fällt regelrecht in einen Trance-Zustand, der bis zu 1 1/2 Stunden anhalten kann. Währenddessen kann man sich ihm nicht annähern, zur Not beißt er auch.


Natürlich mangelt es noch an Bindung zwischen uns, aber wir sind ratlos, da ihm das Wohnzimmer für 1 1/2 Stunden überlassen keine Lösung ist. Aber da die Situation meist plötzlich entsteht, ist er jetzt in einer Gitterbox. Vor allem weil wir seit dem ersten Biss leider zu kämpfen haben ruhig und entspannt zu bleiben. Die soll auch keine Dauerlösung werden. Hat jemand einen Rat, wie wir weiter machen sollen? Wie können wir ihm zeigen/trainieren, dass es sich nicht lohnt Sachen zu verteidigen? Draußen arbeiten wir mit zwei Kongs, die er uns gerne wieder bringt .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.10.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Lea,
    bitte haben Sie Verständnis, dass es in dem Fall nicht möglich ist, einen Rat zu geben ohne die Situation gesehen zu haben.
    Bitte wenden Sie sich an eine/n Hundetrainer/in in Ihrer Nähe.
    Alternativ können Sie sich auch gerne über meine Website mit mir in Verbindung setzen, ich rufe Sie dann an und Sie schicken mit evtl. Videos zu. Danach rufe ich Sie zurück was natürlich auch kostenlos ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum knurrt Hund fremde Menschen an?

Mein Hund ist 10 Monate alt, er hatte anfangs nie Probleme mit

... mehr

Warum ist Hund Fremden gegenüber skeptisch?

Mein Hund ist Fremden gegenüber skeptisch, bellt und umkreist

... mehr

Was tun gegen Aggression bei Besuch?

Wenn Besuch kommt, wird Chiko sehr aggressiv. Er knurrte Besuch

... mehr

Warum springt Hund grundlos an und beißt?

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand

... mehr