Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hallo, wie kann ich es unterbinden, dass mein Hund unseren Besuch verbellt?

  Baden-Württemberg
claudia schrieb am 10.07.2013   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Schnauzer/Terrier/Pudel, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Unser 7 jähriger Schnauzer/Terrier/Pudelmix, verbellt unseren Besuch. Egal ob in der Wohnung, oder ob im Garten. Er lässt sich dann auch nicht abrufen. Wie können wir das ändern? Wir haben schon etliche Versuche gestartet, aber erfolglos.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Claudia, bieten Sie Ihrem Hund eine Alternative. Üben Sie zuerst, dass er auf Kommando an seinen Platz geht. Dort muss er solange bleiben, bis Sie ihm erlauben, wieder aufzustehen. Geben Sie ihm dazu die erste Zeit immer wieder ein Leckerchen, wenn er dort bleibt und lassesn Sie ihn vor allem am Anfang nur ganz kurz an seinem Platz. Wenn das funktioniert, üben Sie das Ganze mit Besuch. Im Garten lassen Sie ihn am besten ohne Schleppleine (5 m - 10 m lange Leine) nicht mehr laufen. Rufen Sie ihn immer wieder her. Wenn er nicht kommt, ziehen sie ihn sanft her und belohnen ihn dann. Üben Sie das zuerst ohne, dann mit Ablenkung/Besuch.
    Viel Erfolg
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gassi gehen

Wenn wir Gassi gehen, geht er mit ohne Leine und bei uns an der... mehr

Inaktzeptanz freund der tochter

Hallo meine smilla ist aus Rumänien seit 9 Jahren bei uns seit ca 4... mehr

Plötzliches Brummen

Hallo Meine Französische Bulldogge (3jähriger Rüde) brummt mich... mehr

Hund frisst toten Vogel und macht nicht aus, knurrt Besitzer an

Wir waren mit 3 Hunden spazieren. Mein Labrador hat auf dem Weg... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.