Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Haben Hunde Angst vor Krebskranken?

  
friederike-moder schrieb am 05.12.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: chihuahua

Geschlecht: Hündin

Alter: 6 Monate

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Meine Hündin ist bei mir, seit sie 9 Wochen alt ist. Seit dem hat sie keine schlechten Erfahrungen mit alten Menschen gemacht. Trotzdem hat sie Angst vor meiner Oma, die an Darmkrebs erkrankt ist. Sie nimmt zwar leckerchen von ihr an, aber streicheln lässt sie sich nicht... Woran kann das liegen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 06.12.2012

    Hallo Friederike,


    Angst haben Hunde vor Krebskranken grundsätzlich nicht. Es gibt sehr viele Berichte, die man nachlesen kann, wo Hundehalter berichten, dass sie sich nur wegen ihren Hunden haben untersuchen lassen. Dabei wurde Krebs festgestellt. Die Hunde sind dann wohl anders zu ihren Hundehaltern gewesen. Meist haben sie an einer bestimmten Stelle am Körper geleckt oder haben die Halter gemieden.


    Da Hunde andere Geruchsnerven als wir Menschen haben, können sie bestimmte Krankheiten riechen, wo wir Menschen gar nicht in der Lage zu sind.


    Wenn dein Hund deine Oma nur meidet und sich von ihr nicht streicheln lassen möchte, dann kann das an dem Krebs liegen, muss es aber nicht! Es kann auch allgemein sein, dass er sonst nicht wirklich Kontakt zu älteren Menschen hat und deshalb mit der Situation in dem Moment nicht umgehen kann. Nur weil man auf der Straße ältere Menschen sieht, heißt es ja nicht, dass man ständig Begegnungen in Form von Streicheleinheiten etc. hat.


    LG und gute Besserung an deine Oma!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie verhinder ich beißen?

Guten tag. Seit 2 Wochen lebt meine nun 13 Wochen alte Hündin bei... mehr

Reagiere ich korrekt auf das bellen meines hundes?

Guten abend! Mein hund bellt leider wenn er menschen sieht. Egal... mehr

Ausraster beim Rausgehen

Hallo, mein 8 Monate junger Rüde macht etwas sehr setsames. Es... mehr

Bellt meinen Mann ( Fernfahrer) an . Springt an ihm hoch.

Er kommt zu meinem Mann, freut sich und plötzlich fängt er an zu... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.