Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Darf ich einen 'fremden' Hund erziehen

  
pit schrieb am 03.10.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse:

Geschlecht:

Alter:

kastriert:



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:meine Eltern haben seit ca 1 Woche einen Hund( ca 1-2 Jahre alt) . Dieser hat schon 2 mal nach mir geschnappt, als er auf dem Sofa lag und ich ihm zu nah kam. Ich lebe nicht im selben Haushalt. Darf ich ihn in diesem moment als 'fremde' in seine Schranken weisen oder müssen das die Bezugspersonen übernehmen ?

-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 06.10.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Pit,


     


    was meinen Sie, wenn Sie vom "In-seine-Schranken-Weisen" sprechen?


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

aggresion ggü menschen, fahrradfahren, joggern

sobald ein fahrradfahrer, fußgänger oder jogger kommt, verbellt er... mehr

Cash

Unser 17 Monate älter Schäferhund zeigt etwas Aggressivität... mehr

Mein Hund mag keine Männer

Seit er getreten würde reagiert er extrem auf Männer so das er... mehr

Aggression gegenüber Hunden und Männern

Mein hund kommt aus portugal mit 6 Monaten kam sie zu uns. Ws gibt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.