Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Beißen

  Hessen
Anastasia48 schrieb am 23.09.2015   Hessen
Angaben zum Hund: Pekinese, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Was kann ich dagegen tun, dass mein Hund nicht mehr beißt?
Sobald ihn jemand fremdes streicheln will, beißt er zu.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Claudia Hußmann
    Claudia Hußmann (Hundetrainer)
    schrieb am 23.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ihrem Hund ist es unangenehm, von Fremden angefasst zu werden. Und das ist völlig okay. Ich mag es auch nicht, wenn mich Fremde anfassen.

    Dass er beißt, ist nicht schön, aber vermutlich hat er das nicht von Anfang an gemacht. Meist knurren Hunde oder versuchen, auszuweichen. Sie schnappen in die Luft, sie drehen ihren Kopf weg. Sie versuchen alles, um der unangenehmen Situation zu entkommen.

    Gerade bei kleinen Hunden wird dies oft verhindert, denn es ist ja einfach, so einen Hund festzuhalten und alle finden ihn ja sooooo niedlich.

    Knurren wird sehr häufig sogar verboten, was dann dazu führt, dass der Hund lernt:
    - "Warnen nützt nichts, das verstehen die Menschen nicht!"
    - "Weg komme ich auch nicht, also ist keine Flucht möglich."

    Wenn der Hund dann einmal schnappt oder gar beißt und das Gegenüber zuckt zurück, lernt der Welpe: "Beißen lohnt sich, damit kann ich mir die Menschen vom Hals halten."

    Was tun?

    Stellen Sie sich vor Ihren Hund! Geben Sie ihm Sicherheit und sagen Sie allen Fremden ganz klar: "ICH möchte nicht, dass Fremde meinen Hund anfassen!"

    Dann brauchen Sie auch nicht zu diskutieren, warum Ihr Hund nicht gerne angefasst wird usw.
    Sollte Ihnen das schwerfallen, können Sie auch einfach sagen: "Sie können meinen Hund gerne streicheln, der hat aber gerade einen hoch ansteckenden Pilz!" (alternativ kann er auch Flöhe haben)

    Ihr Hund wird es Ihnen danken, wenn Sie ihn beschützen.

    Viel Erfolg
    Claudia Hußmann

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

hund und mensch im verkehr?

Hund reagiert nach einmaligem Anfahren durch ein Fahrrad sehr... mehr

Gassi gehen

Wenn wir Gassi gehen, geht er mit ohne Leine und bei uns an der... mehr

Hund bellt und tobt im Auto

Ein Herdenschutzhund, der seit 6 Mon. bei uns ist, bellt, springt... mehr

Inaktzeptanz freund der tochter

Hallo meine smilla ist aus Rumänien seit 9 Jahren bei uns seit ca 4... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.