Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

beißen

joanh schrieb am 21.04.2015
Angaben zum Hund: schäferhund bracke mix, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein hund beißt mich und andere wen wir spielen oder wen jemand kommt und wen sie ihren Willen nicht bekommt

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 22.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Welpen müssen zunächst einmal lernen, dass die Menschenhaut deutlich empfindlicher ist, als das Fell anderer Hunde.
    Das heißt, wenn Ihr Hund im Spiel zu fest zubeißt, ein lautes "Aua" und das Spiel sofort unterbrechen. Wenn der Hund nachsetzt, im Zweifel anleinen und aus der Situation nehmen. Der Hund muss lernen, dass er mit Beißen nicht weiter kommt.
    Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit, sich einen Hundeschule zu suchen, in der eine gute Welpenstunde angeboten wird. Dort könnte man Ihnen vor Ort auch noch zusätzlich weiterhelfen.
    Ich wünsche alles Gute.
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Knurrt Kinder an

Hallo, unser Hund 5 Monate knurrt unsere Kinder an ohne das sie ihm... mehr

Knurren

Hallo, Bei meinem Rüden tritt gelegentliches Knurren und fletschen... mehr

Hallo

Hallo... Ich habe einen Jack Russel Terrier... Ist 3 jahre alt...... mehr

Beisst Familienmitglieder

Unser Rüde, ein kleiner Münsterländer, 8,5 Jahre alt, war immer... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.