Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Beim Gassi gehem

  Schleswig-Holstein
Bibi111 schrieb am 02.11.2017   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Mischling , männlich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate

Hallo,

Unser 8 monater alter Rüde fängt neuerdings sn beim gassi gehen zu beißen.
Zuerst ist alles gut wir gehen ganz normal. Dann kommt er und springt ein wild an und beißt. Man bekommen ihn nicht beruhigt. Man muss das Spazieren gehen abbrechen was nicht schön ist.
Können sie mir einen rat geben ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 03.11.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Bibi,
    wenn Sie versuchen, den Hund zu beruhigen, reden Sie wahrscheinlich mit ihm oder schimpfen. Bei beidem steigern sich Hunde noch mehr in ihr Verhalten, weil sie nicht verstehen, was Frauchen will und sich noch mehr aufregen. Besser ist es, einfach stehen zu bleiben und den Hund nicht zu beachten. Es geht erst weiter, wenn er sich beruhigt hat. Im Notfall stellen Sie sich auf die Leine, damit er Sie nicht mehr erreichen kann. Aber sehr wichtig: Nicht reden, nicht schimpfen und auch nicht den Hund beachten.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Erziehung

Hallo ich habe ein Malioneu Rüde,er wird ein... mehr

Aggressives Verhalten

Hallo :-) ich habe mal eine Frage. Mein Nachbar hat einen... mehr

Agresion gegen Besuch

Guten Abend Wir haben uns vor 2 Jahren eine Hündin zugelegt. Sie... mehr

Knurren

Hallo, unser dreijähriger Jack Russel knurrt (mitunter auch sehr... mehr