Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Agressionen gegenüber Kleinkinder

  Nordrhein-Westfalen
Makija1234 schrieb am 30.10.2013   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischlinge ab 45 cm, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Hund (2 Jahre 10 Monate alt) ist sehr Agressiv gegegnüber Kleinkinder bis ca. 10 Jahre. Als Welpe war es kein Problem, er konnte in Gegenwart von Kindern frei rumlaufen und hat sich mit Kindern gut verstanden. Es fing an als unser Nachbar (damals 8 Jahre) in unseren Garten kam um unseren Hund (damals ca. 1 Jahr) zu streicheln. Am Anfang ging alles gut, er saß neben unserem Hund und streichelte ihn. Baxter (unser Hund) hatte ein Spielzeug im Mund und knabberte drauf rum. Unser Nachbar fing dann an mit seinen Fingern vor Baxters Schnauze rumzufuchteln. Aufeinmal schnappte er nach ihm und jagdte unsern Nachbarsjunge durch den Garten. Seitdem wird er sofort agressiv, wenn er nur ein kleines Kind sieht. Er zieht dann an der Leine, fletscht seine Zähne und stellt sein Nackenfell auf. Da meine Tochter in einem Monat ein Kind erwartet muss das Problem schnell behoben werden, da sie oft bei uns zu Besuch ist. Was können wir tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 30.10.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (4)

    Hallo,

    das Verhalten, das Sie beschreiben, hört sich nach Aggressionsverhalten an. Aggressionsverhalten gehört zum Normalverhalten von Hunden, allerdings ist es häufig unerwünscht und kann durchaus auch zu gefährlichen Situationen führen - gerade mit Kindern!

    Wegen der möglichen Gefahr, die im Raum steht - immerhin geht es hier ja um das Baby Ihrer Tochter - möchte ich Ihnen keinen Tipp auf die Entfernung und über das Internet geben. Ich empfehle Ihnen vielmehr, unter Anleitung eines verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarztes an diesem Problem zu trainieren. Ansprechpartner kann ich Ihnen gerne nennen.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie verhinder ich beißen?

Guten tag. Seit 2 Wochen lebt meine nun 13 Wochen alte Hündin bei... mehr

Reagiere ich korrekt auf das bellen meines hundes?

Guten abend! Mein hund bellt leider wenn er menschen sieht. Egal... mehr

Ausraster beim Rausgehen

Hallo, mein 8 Monate junger Rüde macht etwas sehr setsames. Es... mehr

Bellt meinen Mann ( Fernfahrer) an . Springt an ihm hoch.

Er kommt zu meinem Mann, freut sich und plötzlich fängt er an zu... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.