Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

15 Wochen alter Hund "beißt"

  Sachsen-Anhalt
Max04112015 schrieb am 21.02.2016   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Mischlinge ab 45 cm, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo,

Unser kleiner max beißt uns immer er hat noch seine ersten Zähne wenn man ihn streicheln will beißt er aber nicht böse gemeint sondern eher spielerisch (glaube ich) nur das Problem ist meine Nichte ist erst 4 und mittlerweile tut es schon ganz schön weh. Wie können wir ihm das am besten abgewöhnen? Wir haben schon versucht das wir dann kurz ganz laut au sagen aber das animiert ihn eher habe ich das Gefühl. Oder wenn er merkt es schläft noch einer springt er aufs Bett hoch ins Gesicht u schleckert ein ab u beißt ins Ohrläppchen oder manchmal sogar in die Nase. haben sie ein paar hilfreiche Tipps

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 21.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    dieses beißen ist meist noch ein Welpenschnappen. Welches einfach angewöhnt werden sollte, gerade wenn kleine Kinder im Haus sind. Versuchen Sie mal die Beschäftigung sofort abzubrechen wenn der Hund schnappt. Das heißt auch einfach mal aus dem Zimmer gehen bis er sich wieder beruhigt hat. Ein schimpfen würde ihn nur noch mehr aufregen. Gibt es denn ein Abbruchsignal bei dem er aufhört etwas zu machen?? Dieses würde ich dann dafür nutzen jedes kleine schnappen streng zu unterbinden. Bei dem anspringen im Bett hilft
    nur mal richtig streng zu schimpfen und ihn aus dem Bett zu schicken. Denn normalerweise haben Hunde so viel Respekt, dass sie sich das nicht trauen einen anzuspringen. Aber ich vermute mal, dass Sie das schon mal sehr niedlich fanden und damit den Hund bestärkt haben es immer wieder zu probieren.
    Viel Erfolg wünscht Elke Heese

  • Max04112015
    Max04112015
    schrieb am 21.02.2016

    Danke für Ihre Antwort ich werde es jetzt immer so machen. Und ja sie haben recht das fande ich süß als er mal so meinen Freund geweckt hat, so wie los komm steh auf...

    Auch wenn wir Gassi sind beißt er oft in die Leine u zieht daran u wedelt mit dem schwanz u knurrt.
    Er reagiert auch nicht wenn er an der Leine ist wenn man ihn ruft oder er Sitz machen soll. Aber wenn er wiederum von der Leine ist macht er alles was wir sagen. Er kommt wenn wir ihn rufen er macht Sitz ich weiß nicht genau wieso

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 23.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    weil er die Leine irgendwie mit Stress oder Aufregung verbindet. Denn Schwanzwedeln bedeutet nicht unbedingt Freude sondern Aufregung. Versuchen Sie einmal darauf zu achten, dass die Leine zum Spazieren gehen nur drangemacht wird wenn der Hund ruhig ist. Denn es kann sein das er damit verknüpft hat....wenn es spazieren geht und ich richtig aufgeregt bin bekomme ich die Leine an.... Also verknüpft er Leine mit Aufregung.
    Draußen würde ich stehen bleiben, wenn er so reagiert und nicht schimpfen oder Befehle geben. Sondern ruhig bleiben bis er sich beruhigt und dann weiter gehen. Er soll lernen Leine bedeutet Ruhe. Ansonsten die Leine auch nicht dafür nutzen an dem Hund zu rucken oder ähnliches, weil empfindet er diese als unangenehm.
    Viel Erfolg wünscht Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum schnappt mein Hund nach Kindern

Ich habe seit 3 Monaten ein kangal Schäferhund Mix. Sie kommt aus... mehr

Aggressiv beim streicheln

Hallo, mein Hund (6 Monate - Schäfermix) knurrt mich des Öfteren... mehr

Beisst, wenn man an Pfote will

Hallo, meine kl 4 kg Hündin is gelähmt hinten und aus dem Tierheim.... mehr

Hund knurrt Kind an beim Streicheln

Guten Tag, Unser Hund (Mischling Dackel mit....?, klein), ist... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.