Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Zusammenführung von Hunderüden

  Bayern
Koller Cornelia schrieb am 31.07.2015   Bayern
Angaben zum Hund: Schäferhund, Deutscher, männlich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Fundhund, Deutscher Schäferhund, seit 1.4.2015 bei uns, geschätztes Alter vom Tierarzt ca. 6 Jahre, nicht gechipt und nicht tätowiert. Es hat sich bis heute keiner bei der Polizei, Tierheim oder bei uns gemeldet.
Deutscher Schäferhund, seit Welpenalter bei uns, 10 Jahre; Australian Shepherd-Rüde, seit Welpenalter bei uns, 6 Jahre; Australian Shepherd-Weibchen, seit 1/2 Jahr bei uns, Harzer Fuchs-Hündin, 5 Jahre, manchmal zu Besuch.
Der Fundhund und die zwei Rüden vertragen sich nicht. Sie fletschen sich an und würden sich auch verbeißen, wenn wir es zuließen. Der Fundhund wohnt in einem separaten Anbau mit Freizwinger. Mit den Weibchen verträgt er sich.
Keiner der Rüden ist kastriert. Die Weibchen sind kastriert.
Der Fundhund fängt immer als erster an zu knurren, wenn er die anderen Rüden sieht.
Was können wir tun, damit sie sich vertragen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Nathalie Örlecke
    Nathalie Örlecke (Hundetrainer)
    schrieb am 03.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    in diesem Fall würde ich einen Hundetrainer/in vor Ort zu Rate ziehen. Über das Internet ist diese Frage nicht zu beantworten, da bei der Zusammenführung auch unbedingt ein Profi dabei sein sollte der das Ganze anleitet. Dafür müssen die Hunde auch alle mit einem Maulkorb gesichert sein.

    Dieser kann dann auch beurteilen, ob es jemals Frieden geben kann oder ob es sinnvoll ist, den Fundhund zu vermitteln bevor alle Hunde einfach nur Stress miteinander haben.


    Viele Grüße,
    Nathalie Örlecke

    Hundetraining München
    www.089dogs-hundetraining.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Machen wir etwas falsch?

Hallo, ich hatte hier schonmal eine frage gestellt zur... mehr

Hund wird immer aggressiver

Hallo, Ich habe folgendes Problem: Meine 3 jährige Mops- Franz.... mehr

Ersthund gegen Zweithund

Wir haben seit Samstag einen Zweithund, weiblich, 15 Monate alt. aus... mehr

mufft den Hund meiner Tochter an

Ich habe 2 mittelgrosse Hunde vom Tierschutz beide Mischlinge. Meine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.