Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie schaffe ich es das unser Shar Pei nicht mehr so Agressiv auf Artgenossen ist

sahra-hass schrieb am 20.06.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Shar Pei ist jetzt 5 Jahre alt und wir haben ihn vor einem jahr übernommen. Er versteht sich sehr gut mit unserem jung Hund aber mit anderen Hunden draußen geht es garnicht gut.

Er ist draußen dauerhaft schlecht gelaunt und legt sich mit jedem Hund an.

Leider wissen wir auch nicht den grund hier für.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • canin-behaviour
    canin-behaviour
    schrieb am 27.06.2012

    Hallo Sahra,
     
    der Shar Pei ist dafür bekannt, dass er jedem Fremden gegenüber sehr zurückhaltend und misstrauisch ist. Das bezieht sich nicht nur auf fremde Personen, sondern sehr häufig auch auf fremde Artgenossen.
    Ihr Hund zeigt Ihnen doch durch sein Verhalten, sie beschreiben ihn als schlecht gelaunt, dass er keinen Kontakt zu fremden Hunden möchte. Seien sie doch so gut, und akzeptieren sie das auch. Hätten sie einen Hund gewollt, der sich mit jedem Artgenossen versteht, hätten sie sich für eine andere Rasse entscheiden müssen.
     
    Ihr Shar versteht sich doch prima mit dem zweiten Hund, warum reicht Ihnen das nicht aus?? Ich kann Ihnen außer meiner Erfahrung sagen, dass das auch keine Selbstverständlichkeit ist.
    Erkennen Sie Ihren Hund als das an, was er ist: ein Shar Pei
     
    Hier mal eine nette Zusammenfassung über die Rasse:
    http://www.shar-pei.at/index.php/de/der-shar-pei/charakter
     
    viele Grüße
     
    Natascha Krug

  • canin-behaviour
    canin-behaviour
    schrieb am 27.06.2012

    Hallo Sahra,
     
    der Shar Pei ist dafür bekannt, dass er jedem Fremden gegenüber sehr zurückhaltend und misstrauisch ist. Das bezieht sich nicht nur auf fremde Personen, sondern sehr häufig auch auf fremde Artgenossen.
    Ihr Hund zeigt Ihnen doch durch sein Verhalten, sie beschreiben ihn als schlecht gelaunt, dass er keinen Kontakt zu fremden Hunden möchte. Seien sie doch so gut, und akzeptieren sie das auch. Hätten sie einen Hund gewollt, der sich mit jedem Artgenossen versteht, hätten sie sich für eine andere Rasse entscheiden müssen.
     
    Ihr Shar versteht sich doch prima mit dem zweiten Hund, warum reicht Ihnen das nicht aus?? Ich kann Ihnen außer meiner Erfahrung sagen, dass das auch keine Selbstverständlichkeit ist.
    Erkennen Sie Ihren Hund als das an, was er ist: ein Shar Pei
     
    Hier mal eine nette Zusammenfassung über die Rasse:
    http://www.shar-pei.at/index.php/de/der-shar-pei/charakter
     
    viele Grüße
     
    Natascha Krug

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin mag keine anderen Hunde

Hallo. Unsere Hündin (American Bulldog/Dogo Argentino Mix) wurde in... mehr

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Was tun bei freilaufendem Hund?

Habe einen 9 Jahre Listenhundmix (45 kg)der Beisskorb trägt und... mehr

Der tut nix

Mein hund hat Probleme mit Hunden die grösser sind als er. Ich leine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.