Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie gewöhne ich meinen hund an andere hund er will gleich drauf und beissen

  
ulrike schrieb am 10.04.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse:mischling aus schäferhund border collie
Geschlecht: Rüde
Alter: ca 2
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------wir haben ihn knapp 3 monate und er kennt nix keine Autos keine anderen hunde und bellt dann wie verrückt und zieht an der leine und wenn er auf andere hunde trifft dreht er total durch er hatte schon kleinere beisserein die gefährlich aussahen wie gewöhnt man ihn am besten an andere hund meine trainerin meint er hätte angst aber seine rute ist nicht eingeklemmt sie ich hoch was ja eigentlich kein angst zeichen ist

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 11.04.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Ulrike,
     
    wenn man das Ausdrucksverhalten eines Hunde beurteilt, dann beurteilt man die gesamte Körpersprache des Hundes. Hierzu zählen bspw. der Blick, die Ohren, der Maulbereich (Nasenrücken, Lefzen, Maulspalte, Zähne), die Haltung von Kopf/Hals/Rumpf, die Beine und Gelenke, die Haare auf der Körperoberfläche und den Schwanz. Je nach der Gefühlslage des Hundes sieht sein Körperausdruck unterschiedlich aus, wobei hier Mischformen zwischen verschiedenen Gefühlslagen vorkommen können.
     
    Wenn nun Ihr Hund in den Situationen nicht die Rute unter den Körper zieht, dann kann es dennoch sein, dass er Angst hat. Vielleicht deutet seine Rute darauf hin, dass er nicht panisch ist sondern noch ein bisschen Selbstbewusstsein vorhanden ist. Die anderen Anteile der Körpersprache können hingegen zeigen, dass Ihr Hund durchaus Angst hat.
     
    Wichtig: Wenn Ihr Hund versucht, andere Hunde zu beißen, sollten Sie zuallererst an die Sicherheit aller  Beteiligten denken. Hierzu gehört, dass Sie, bis das Problem entsprechend ausgearbeitet ist, Ihren Hund mittels Leine und Maulkorb führen. Bedenken Sie bitte, dass im Falle eines Beißvorfalls erhebliche Konsequenzen von Seiten der Behörden auf Sie zukommen könnten. Für das gezielte Training an diesem Problem würde ich Ihnen raten, Ihre Trainerin um Hilfe zu bitten.
     
    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüden beißen sich ernsthaft

Hallöchen! Es geht um unsere Rüden Jack Russel Terrier Odie (7J) und... mehr

Aggressivität draußen, ich brauche Hilfe bitte

Mein Hund Smoki ist bei mir unkontrollierbar an der Leine. Seit dem... mehr

Hund knurrt und bellt andere Hunde an

Hallo Wir haben einen fast 5 jährigen , nicht kastrierten Boxer... mehr

Probleme beim Gassigehen

Hallo, immer wenn der Hund nicht angeleint ist gibt es keine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.