Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

tipps: wann ist mein hund bereit?

sophie schrieb am 12.11.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: schaeferhund

Geschlecht: w

Alter: 7

kastriert: /



hallo. ich habe seit ca 2 jahren die hündin meiner alten nachbarin. leider ist der hund nicht oft raus gekommen. hat sich die meiste zeit im garten verweilt und von dort an die hund am zaun angebellt. so.. also vor 2 jahren die süße zu mir kam hab ich versucht das beste raus zu holen. sie durfte 2-3mal am tag raus. zudem bin ich in sie hundeschule. fing von klein auf an. sprich mit spozialisierung usw. jetzt 2 jahre später ist so ihr stand: in der hundeschule lässt sie nähe zu und schnuppert mit anderen hunden. daheim bin ich skeptisch, weil sie die hund immer in der vergangenheit agressiv angebellt hat. jetzt wo sie sag ich mal über die hälfte von sozialisierung bestanden hat :-) will ich sie mal an die hunden vom ort ranlassen. (sonst bin ich nur an hunde vorbeigelaufen mit ziehen pur weil sie leinenführung nicht so gut kann). wie merke ich ob sie bereit ist für nase nase shnuppern? wenn ich sie so beobachte ist das so, eine falsche bewegung wo sie nicht kennt oder freilaufende hunde sind reizend für sie. vorallem will ich nicht das sie rückfällig wird weil die hundebesitzder ja die süße nur agressiv kennen und ich es ja bei der 2 chance nicht vermasseln will. danke wenn ihr helfen könnt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 13.11.2012

    Hallo Sophie,


    wir Hundetrainer hier im Forum können dir nicht sagen wann dein Hund soweit ist. Wir kennen deinen Hund ja leider nicht und wissen nicht wie sie auf Hunde reagiert. Wir müssen uns immer auf die Aussagen der Hundehalter verlassen.


    Fakt ist, dass ein Hund, der bellt nicht unbedingt aggressiv ist. Er bellt meist, weil er es nicht anders gelernt hat oder weil er Angst hat. Wenn du als Hundehalter der Meinung bist, dass dein Hund soweit ist, dann würde ich es ruhig probieren. Das ziehen an der Leine sagt nicht aus wie dein Hund wirklich bei einem Hundekontakt reagieren würde.


    Wir Hundetrainer haben ausgebildete Hunde für solche Situationen und wissen genau welchen Hund wir mitbringen um diese Situation zu testen. Du kannst deinen Hund nicht wahrlos an irgendeinen Hund ranlassen. Es wäre gut, wenn es ein Hund wäre, der gar nicht auf andere Hunde reagiert. Vielleicht kannst du ja mal in der Hundeschule nachfragen. Wenn es eine gute Hundetrainerin ist, dann wird sie für die Begegnung einen Hund für dich haben oder zumindest einen anderen Hund kennen. Viel Erfolg!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Wie soll ich mich verhalten?

Mein kleiner Hund fängt an, bei entgegenkommenden Hunden zu... mehr

2 Rüden aneinander gewöhnen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Mein Freund und ich möchten... mehr

Verhalten deuten und handeln

Hey, Ich bin häufig mit meiner Hündin (Flakes, 3 Jahre alt,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.