Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

ständiges bellen gegenüber anderen Hunden

  Hamburg
francisca-sunshine schrieb am 09.09.2014   Hamburg
Angaben zum Hund: Malteser, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo, meine Hündin fängt an ständig andere Hunde anzubellen und läuft ihnen dabei hinterher.
Manche Hunde knurrt sie dann auch richtig an und wird richtig böse, dass ist dann kein spielen mehr. Sie macht das aber nur bei manchen Hunden, indem Moment hört sie auch garnicht wenn ich was sage und macht einfach weiter. Ich habe natürlich angst das sie dadurch mal gebissen wird. Ich weiß nicht warum sie das macht und wie ich es ihr abgewöhnen kann. Ich brauche aufjedenfall Hilfe. LG Franziska

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Franziska, meistens reagieren Hunde auf die von Ihnen geschilderte Weise wenn sie nicht gelernt haben, diszipliniert an der Leine zu gehen. D. h. der Hund geht hinter oder neben Ihnen und wird dadurch geführt. In den meisten Fällen läuft der Hund vor, Frauchen/Herrchen mit ausgestrecktem Arm hinterher. Dadurch führt der Hund das "Rudel" an und muss dann auch das Rudel verteidigen.
    Wenn Ihre Hündin auch ohne Leine so reagiert, würde ich sie nicht mehr frei laufen lassen bis geklärt ist, wer wen führt. Wenn sie ohne Leine nicht gehorcht, üben Sie mit Schleppleine (5m - 10m lange Leine/Seil). Rufen Sie Ihre Hündin immer wieder, wenn sie nicht kommt, ziehen Sie sie her, loben und lassen sie wieder laufen. So lernt sie, dass sie gehorchen MUSS. Sehr wichtig ist auch, dass Sie, wenn Sie ihr ein Kommando geben, es auch durchsetzen damit sie lernt, Sie ernst zu nehmen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

  • franziska
    franziska
    schrieb am 18.09.2014

    Hallo Frau Mayer,

    danke für die Antwort. Wir haben das alles schon gemacht :) Auch in der Hundeschule waren wir mit ihr und haben allgemein immer mit ihr geübt. Auch das abrufen hat immer super geklappt, erst vor 1 Woche haben wir wieder geübt...sie hat super gehört! Aber sobald andere Hunde ins Spiel kommen und ihr näher kommen, ist es vorbei...dann hört sie nicht mehr. Da haben wir auch schon so einiges versucht...ohne Erfolg. Sie läuft den Hunden richtig hinterher und bellt sie an, manchmal springt sie die Hunde auch richtig an.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 18.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, wenn Sie schon alles gemacht haben, ist es für mich natürlich schwer, aus der Entfernung den Fehler zu erkennen. Deshalb rate ich Ihnen zu einer Hundeschule, die mit Ihnen vor Ort das Problem beurteilen kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

BELLEN

Hilfe meine Hündin ist imm am bellen wenn uns ein Hund entgegen... mehr

Agressivität gegen anderen Hunde

Guten Tag, ich habe ein Yorkie. Er ist schon 6 Jahre alt. Aber... mehr

Rüde flippt aus wenn er andere Hunde sieht

Mein Hund bellt und knurrt jeden anderen Hund beim spazieren gehen... mehr

ins Auto bringen

Hi, Sie haben gefragt, wie ich meinen Hund ins Auto bringe. Ich habe... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.