Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Ratlos!!!!

  Baden-Württemberg
Bully0784 schrieb am 11.10.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Französische Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 4-10 Jahre

Angaben zum Hund: Französische Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 4-10 Jahre

Hallo zusammen ich bin langsam echt Verzweifelt und hoffe ihr könnt mir Helfen! 

Wir haben 4 Bullys 2 Weibchen und 2 Männchen man muss dazu sagen es ist ne Familie Vater, Mutter,Sohn, Schwester! Der Sohn ist zu Anfang ab und zu mal auf den Vater los gegangen zu Anfang noch nicht so schlimm. Um so Älter der Sohn wurde um so heftiger wurden die Angriffe und vor allem sie häufen sich immer mehr mit den 2 Weibchen hat er aber überhaupt keine Probleme! Er ist leider auch nicht Kastriert ist sein Vater aber auch nicht und ist 0 Aggressiv.So jetzt ist der Sohn 4 Jahre Alt und es wird immer schlimmer sie können sich auf gut Deutsch gesagt überhaupt nicht mehr sehen ohne das er auf den Vater los geht! Das schlimme ist der kleine würde nicht mehr los lassen! Jetzt haben wir den Papa erst mal bei ner Freundin untergebracht bevor noch schlimmeres Passiert. Mit kleinen Kindern ist das gleiche Problem ich sag mal so von Baby bis 3 Jahre sind nicht sicher bei ihm warum Bullys sind normal die liebsten Familien Hunde?? Wir haben uns dann dafür Entschieden uns leider von dem Sohn zu Trennen bevor noch schlimmeres Passiert. Doch Heute hab ich gedacht ich seh nicht richtig es war ein Pärchen da um sich den Hund anzuschsuen die ersten 20 Minuten war alles entspannt! Doch dann wie aus dem nichts Beist er der Frau so in den Arm das wir ihn fast nicht mehr los bekommen haben! Das war Heute nach 4 Jahren das erste mal das er einen Menschen gebissen hat ich versteh nicht warum?? Wir waren letzte Woche beim Tierarzt Blutwerte gut und er hat auch kein Tumor wie der Tierarzt zu erst vermutete! Bin wirklich rat los und das Heute hat mich richtig geschockt! 

Hoffe ihr könnt mir Helfen! Danke auf jeden Fall schon mal bin über jedeb Rat Dankbar

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.10.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bitte haben Sie Veständnis, dass man, wenn ein Hund schon mal gebissen hat, nicht aus der Entfernung und online Ratschläge geben kann. Bitte kontaktieren Sie eine Hundeschule in Ihrer Nähe, damit vor Ort beobachtet werden kann, warum der Hund so reagiert.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

wie kann ich unseren Hunden helfen?

Ich habe drei Hunde,die im großen ganzen gut hören und auch kaum... mehr

Verhalten gegenüber Welpen

Meine Hündin ist seit ihrer ersten Hitze vor ein paar Wochen... mehr

Agressiv und ängstlich zu gleich

Hallo meine hündin jetzt 2 jahre geworden ist sehr agressiv anderen... mehr

Hund zeigt "aggressives Verhalten" an der Leine

Hallo liebe Hundefreunde, ich habe heute eine Frage zu unserem... mehr