Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund (taub) ist Leinen- und Zaunaggressiv gegenüber anderen Hunden.

  
liz schrieb am 14.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund ist leinenaggressiv und aggressiv gegenüber anderen Hunden hinter Zäunen. Sie verhält sich aber ganz normal, solange sie frei laufen kann.

Das ist aber leider oft nicht möglich, weil sie taub ist, und ich sie nur auf Sichtkontakt abrufen kann. D.h. wenn sie mich nicht ansieht, kann ich sie nicht rufen --> daher Leine, sowieso auf der Straße und wenn wir die Hunde nicht kennen. (nicht jeder Hund will begrüßt werden und nicht jeder Besitzer will, dass die Hunde miteinander spielen)

Was kann ich tun, damit sich ihre aggressive Verteidigungshaltung ändert?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 15.08.2012

    Hallo Liz,


    egal ob Hunde taub oder nicht, haben Hundehalter oft Probleme an der Leine. Denn hier können sie nicht frei entscheiden, sondern du nimmst ihm diese Entscheidung ab.


    Wenn man sich einen Wolfsrudel anschaut wie sie sich verhalten, wenn sie einem anderen Wolfsrudel begegnen, dann wird man sehen, dass die entweder einen großen Bogen aneinander vorbei machen oder auf Angriff übergehen. Ähnlich ist es beim Hund auch. Hunde müssen nicht anderen Hunden ständig begegnen und wollen es auch nicht unbedingt immer. Hundehalter zwingen Hunde meist einfach in diese Situation und hier haben viele Hunde stress dabei.


    Ich werde dir hier im Forum keinen Tipp geben. Bitte entschuldige, dass ich dich enttäuschen muss. Ich bin Hundeverhaltenstherapeut und weiß, dass Tipps bei Aggressiven Verhalten ohne den Hund vorher gesehen zu haben, ganz schön in die Hose gehen können. Dein Problem muss sich ein Profi anschauen und das ziemlich bald bevor es vielleicht mal zu einem Unfall kommt und dein Hund jemanden oder einen anderen Hund beißt. Achte bei deiner Wahl des Hundeverhaltentherapeuten/Hundetrainer darauf, dass dieser zertifiziert ist und gewaltfrei arbeitet.


    Viel Erfolg!


    LG 

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Keine Geduld gegenüber junghunden

Hallo, meine 1,5 jahre alte labradorhündin ist anderen erwachsenen... mehr

Tierschutzhund an der Leine totaler Kampfzwerg

Wir haben seit 6 Wochen einen ca. 2 Jahre alten Hund aus dem... mehr

BELLEN

Hilfe meine Hündin ist imm am bellen wenn uns ein Hund entgegen... mehr

Fixierung und kläff attacke bei manchem Hund

Unsere Hündin hat ein paar wenige hunde bei denen sie völlig... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.