Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein Hund bellt andauert andere Hunde an was kann ich dagegen machen

  
jennifer schrieb am 12.07.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Egal wo ich mit meinem Hund von sie bellt jeden Hund an und aber sie legt danach auch sofort die Ohren an und macht den Kopf runter ich verstehe nicht wieso sie das macht noch eine andere Frage wenn ich mit ihr raus gehn will und ihr das Geschirr anlege legt sie auch die Ohren an und macht den Kopf runter zieht den Schwanz ein wieso hat sie davor Angst ? Wir haben sie jetzt 1 Jahr das ist unser erster Hund ich hoffe sie können mir helfen :) eine frage habe ich noch mein Hund ist gaaaanz stark am ziehen wenn ich mit ihr draußen bin man kann mit ihr nicht in die Stadt gehn oder so das ist ganz schlimm mit ihr ich bedanke mich schonmal im vorraus :)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 25.07.2012

    Hallo Jennifer,


    all deine Probleme haben ein und die selbe Ursache. Ich sag es mal ganz gerade aus und hoffe, dass du mir nicht böse dabei bist: Dein Hund vertraut dir Null!


    Sprich, dein Hund denkt, dass sie sich nicht auf dich verlassen kann, da sie dich nicht als ihren Rudelführer sieht. Wir Menschen haben die Angewohnheit Hunde mit Samthandschuhen anzufassen. Das heißt natürlich nicht, dass wir nicht mit ihnen kuscheln dürfen und keinesfalls heißt es, dass wir Ihnen körperlich weh tun. Aber man muss einen Hund wie ein Tier behandeln und ihn nicht vermenschlichen. Ein Hund möchte geführt werden. Dein Hund fühlt sich anscheinend gezwungen der Rudelführer zu sein und hat enormen Stress damit. Sie denkt, dass sie dich, die Wohnung usw. beschützen muss, obwohl sie gar nicht in der Lage dazu ist. Mein großer Tipp: Fang an deinen Hund zu führen! Zeig ihr, dass du die Entscheidungen triffst, dass es nicht immer nach ihrer Nase geht und dass sie einem Befehl folgen muss. Nimm dir einen Hundeverhaltenstherapeuten zu Hilfe. Er wird dir ganz genau zeigen, wie du das am besten machst ohne weitere Fehler dabei zu machen und den Hund ganz aus der Rolle zu bringen. Du wirst merken, dass dein Hund nach einer Zeit sehr sehr entspannend sein wird. Er wird nicht mehr bellen und auch nicht mehr an der Leine ziehen, weil er wissen wird, dass er dir vertrauen kann und dass er dir gerne folgt. Viel Spaß beim Training!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüden beißen sich ernsthaft

Hallöchen! Es geht um unsere Rüden Jack Russel Terrier Odie (7J) und... mehr

Aggressivität draußen, ich brauche Hilfe bitte

Mein Hund Smoki ist bei mir unkontrollierbar an der Leine. Seit dem... mehr

Hund knurrt und bellt andere Hunde an

Hallo Wir haben einen fast 5 jährigen , nicht kastrierten Boxer... mehr

Probleme beim Gassigehen

Hallo, immer wenn der Hund nicht angeleint ist gibt es keine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.