Mein Hind mag viele Hunderassen nicht

  
Skippie2008 schrieb am 29.06.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe einen JackRussel Terriet 9 Jahre alt. Bei manchen Hunderassen geht er ganz manierlich fast desinteressiert dran vorbei. Bei anderen Hunden zieht er gewaltig an der Leine, wenn keine Leine um hat dann geht er den Hunden die er nicht mag sogar an den Hals. Leider ist das schon dreimal passiert. Ich hatte sogar schon einen mobilen Hunde-Trainer damit mein Hund an dem Hund der Nachbarin(den er absolut nicht mag) ganz normal vorbei geht. Doch dieser Trainer wußte sich keinen Rat mehr und gab auf......da war mein Jack Russel man gerade 2 Jahre. Nun wurde mir gesagt mit seinen 9 Jahren schafft man es eh nicht mehr dieses doch noch zu beheben damit man endlich entspannt mit ihm Gassi gehen kann und nicht immer aufpassen muss.....mag er den entgegenkommenden Hund ja oder nein....denn komischerweise merkt man es ihm sehr schnell an.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    genau wie wir Menschen haben auch Hunde Sympathien und Antipathien.Da wird Ihnen nach der langen Zeit nicht mehr viel übrig bleiben, als aufzupassen. Wenn er an der Leine verrückt spielt bei anderen Hunden, üben Sie die Leinenführigkeit, damit Sie gut an anderen Hunden vorbei kommen. Wenn Sie an anderen Hunden vorbeigehen, versuchen Sie Ruhe auszustrahlen d. h. nicht reden, nicht schimpfen und nicht die Leine krampfhaft kürzer halten. Das alles veranlasst Ihren Hund nämlich, sich noch mehr aufzuregen.
    Üben Sie aber vor allem die Leinenführigkeit. Lassen Sie sich NIE von Ihrem Hund wohin ziehen, auch nicht, wenn er wo schnuppern, sich lösen oder Bekannte begrüßen will. Wenn er zieht, bleiben Sie stehen, bis die Leine wieder locker ist, oder Sie drehen um und gehen in eine andere Richtung.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hütehund agiert übertrieben/ grenzenlos, was kann ich tun?

Hallo zusammen,
mein Border/ Hoverwart Mischlingshündin aus

... mehr

Unsere 2 Hündinnen gehen aggressiv aufeinander los, was sollen wir tun?

Wir sind verzweifelt: haben im Dezember einen 2. Hund aus

... mehr

Was tun bei Aggression gegenüber anderen Hunden und teilweise Menschen?

Ich habe seit 4 Monaten einen Tierschutzhund aus Bulgarien.

... mehr

Eifersucht oder Imponiergehabe? Was tun?

Hallo...
Wir haben seit 2 Jahren einen jüngeren Zweithund

... mehr