Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein ersthund knurrt den welpen an. Normal Verhaten?!

laura-wolf schrieb am 23.06.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

ich besitze zwei hunde. ersthund jack russel 5 jahre zweit hund chihuahuamix 4 jahre, beide kastriert. beide sind zusammen seit der erst hund ein jahr alt ist. jetzt ist noch ein welpe dazu gekommen 11 wochen alte schäferhündind. der erst hund knurrt den welpen jedoch an wenn er ihm zu nahe kommen. nur in der wohnung. im freien laufen sie zusammen und beschnuppern sich. was sollen wir tun? ist dies ein normal verhatlen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 23.06.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Wolf,


     


    wenn Ihr älterer Hund den jüngeren Hund anknurrt, ihn mit Blicken fixiert und daben die Körpermuskulatur anspannt, die Lefzen hochzieht und den Nasenrücken runzelt, dann zeigt er Aggressionsverhalten.


     


    Aggressionsverhalten gehört zum normalen Verhalten von Hunden. Sie kommunizieren damit und möchten erreichen, dass das Gegenüber (hier: der jüngere Hund) verschwindet oder zumindest nicht näher kommt.


     


    Aggressionsverhalten kann aber durchaus auch gefährlich werden, da auch Verhaltensweisen wie Beißen dazu gehören.


     


    Gerade in Hundegruppen sieht man immer wieder Aggressionsverhalten, aber auf einem wenig intensiven Level (es wird lediglich gedroht, kommt aber nicht zum Schnappen oder Beißen). Problematisch kann es werden, wenn die Hundegruppe für sich ihre Regeln gefunden hat, der Mensch aber durch Gleichbehandlung aller Hunde oder durch Bevorzugung bestimmter einzelner Tiere das soziale Gefüge durcheinander bringt. Vielleicht könnte es daher hilfreich sein, wenn sich ein verhaltentherapeutisch tätiger Tierarzt einmal die Situation vor Ort ansieht und Sie zur Struktur Ihrer Gruppe und Regeln, die Sie an die Gruppe stellen, berät.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin mag keine anderen Hunde

Hallo. Unsere Hündin (American Bulldog/Dogo Argentino Mix) wurde in... mehr

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Was tun bei freilaufendem Hund?

Habe einen 9 Jahre Listenhundmix (45 kg)der Beisskorb trägt und... mehr

Der tut nix

Mein hund hat Probleme mit Hunden die grösser sind als er. Ich leine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.