Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mache ich etwss falsch?

  
rene schrieb am 11.12.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo ich habe mal eine frage: ist es schlimm wenn ich mein hund von anderen hunde fern halte? / es ist so: meine 5jährige hündin ist seot 1 jahr bei mir und hat sich super eingelebt. zu sehr sogar. da sie ihr revier verteidigt. sprich sie machte aufstand pur. trainiere täglich mit ihr, gehe auch zur hundeschule. in der hundeschule ist sie vorbildlich. daheim sehr unsicher. stand zur zeit: kein gebelle mehr (leider gibt es sonderfälle wie spielende hunde oder wilde). nach meiner meinung sieht sie vieles noch zu ernst daheim. jetzt lauf ich täglich an hunde vorbei und verbiete ihr sozusagen das zusammentreffen. (hatte bis jetzt nur 1 mal nähe zugelassen). nimmt sie soetwas auch nicht negativ auf. ich mein das sie später wenn sie top ist trotz allem zusammen kommen können?



Hundeverhalten bei hundebegegnungen: sie fixiert. zieht etwas. ich sprich sie an damit sie hochschaut. wenn sie schaut gibts leckerli. das sind die phasen in der ihr der andere hund egal ist. dann fixiert sie wieder. zieht. und am vorbeilaufen zieht sie rüber. sprich sie will zu ihr. ab und zu pinst sie auch zb wenn ich stehen bleibe.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 11.12.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Rene,


     


    wenn Ihr Hund andere Hunde anstarrt und dabei eine angespannte Körperhaltung hat, dann kann es sein, dass Ihr Hund anderen Hunden gegenüber Aggressionsverhalten zeigt. Hierfür sollte man zunächst die Ursache herausfinden. Oft ist Angst bzw. Unsicherheit im Spiel, aber auch andere Gründe kommen für das Verhalten in Frage. Die Ursachenforschung ist nicht immer ganz einfach und gehört in professionelle Hände; ich würde Ihnen daher raten, einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt vor Ort um Hilfe zu bitten.


     


    Wichtig 1: Ihr Hund möchte durch das Verhalten, wenn es denn Aggressionsverhalten ist, erreichen, dass der andere Hund verschwindet. Ihr Hund ist in solchen Situationen unter Stress gesetzt. Daher sollten Sie diese Situationen weitestgehend vermeiden, bis Sie sich mit professioneller Hilfe wieder daran wagen können.


     


    Wichtig 2: Wenn Ihr Hund immer wieder hinstarrt - wegguckt und Leckerchen bekommt - hinstarrt - wegguckt und Leckerchen bekommt - hinstarrt - wegguckt und Leckerchen bekommt ..., dann lernt er eine Abfolge von Verhaltensweisen, eine so genannte Handlungskette. Damit beheben Sie das Problemverhalten immer wieder kurzzeitig, fassen das Problem aber nicht an seiner Wurzel. Auch hier sollten Sie eine Verbesserung durch professionelle Hilfe anstreben.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenaggression/nicht aufmerksam

Unsicherheit bei hundebegegnungen, geht nach vorn. Korriegierung... mehr

Aggressionen

Bei manchen Hunden ist er total aggressiv und hört auf die befehle... mehr

Mein Hund bellt und knurrt andere Hunde an

Hallo mein Jack Russel bellt und knurrt andere Hunde an was kann ich... mehr

Rüden beißen sich ernsthaft

Hallöchen! Es geht um unsere Rüden Jack Russel Terrier Odie (7J) und... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.