Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund wird aggressiv an der Leine wenn er andere Hunde sieht!

  Schleswig-Holstein
michelle257610 schrieb am 08.09.2017   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Border Collie- Australian Shepherd Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Der Hund einer Bekannten zieht sehr stark, wenn er andere Hunde sieht oder diese an ihm vorbeigehen rastet er aus...Bellt, geht auf die Hinterbeine, schäumt leicht, er achtet auf nichts. lässt sich auch nicht von frauchen korrigieren. Was lief da bei diesem Hund im Leben falsch? Sie hat ihn erst seit 1.4.2017.
in aufzüge bekommt man ihn grade so rein, davor hat er aber scheinbar Angst. wie kann man diesem HUnd helfen dass er merkt dass andere Hunde ihm nix böses wollen und er einfach nur entspannt ist.
So angespannt ist er nur draußen. Zuhause ist er die Ruhe selbst....Bitte helfen Sie uns...wenn ich schon ne Idee weiter wäre dann wäre ich schon ein Stück weiter mit ihm. Bin selbst Trainierin aber bich hole mir auch gern die zweite Meinung eines Fachkollegen ein! Danke Ihnen!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 16.09.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Michelle,
    eine wirkliche Einschätzung ist aufgrund der kurzen Beschreibung nicht möglich. Ich vermute das es sich um einen unsicheren Hund handelt.
    Wie alt ist er genau und wie alt war er bei Übergabe? Was ist vorher mit ihm passiert?
    Grundsätzlich sollte Ihre Bekannte dem Hund Grenzen setzten, sowohl im Haus, wie auch draußen. Draußen darf Sie sich nirgendwo hin ziehen lassen. Wenn er zieht soll Sie sich in eine andere Richtung umdrehen. Ohne Worte, einfach durch Ihre Körperbewegung. Zu Beginn wird ohne Ablenkung trainiert. Sie soll Schlangenlinien, Achten, Kreise usw. laufen, bis Sie die Aufmerksamkeit des Hundes hat. Dann wird er verbal gelobt. So eine Verhaltensänderung dauert einige Monate. Sie soll die Ablenkung nur langsam steigern. Immer wenn er zieht oder andere Hunde fixiert, wird wortlos die Richtung gewechselt, das Verhalten somit unterbrochen.
    Sie werden ihm nicht vermitteln können das andere Hunde nichts böses wollen, aber Sie können ihm vermitteln, dass er bei Ihrer Bekannten save ist und ihr vertraut. Er braucht dann nicht mehr regeln, wenn Ihre Bekannte das für ihn tut und er sich auf sie verlassen kann.
    Ich hoffe ich konnte helfen.
    Liebe Grüße und viel Erfolg.
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Agressiv an der Leine

Mein Hund ist agressiv zu anderen Hunden wenn er an der Leine ist.... mehr

Aggressiv

Guten Tag, Wir besitzen seit ca 6 monaten eine Deutsche... mehr

Mag keine Rüden

Guten Tag, Ich habe folgendes Problem, unzwar geht es um meinen 8... mehr

hundewelpe

hallo ich heiße Birgit , wir haben zwei kleine Hunde ein Chihuahua... mehr