Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund greift manche Menschen / Hunde an

  Baden-Württemberg
Ju1995daisy2004em schrieb am 20.11.2015   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: mops , weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
Ich habe ein Problem mit meinem Hund. Das ganze fing vor ein paar Wochen an und zwar folgendes: Urplötzlich hat sie einen Menschen angegriffen. Sie stürmte auf ihn los und hat versucht ihm in die Hose zu beißen. Ich war schockiert weil sie richtig wütend wurde und aggressiv und dann kurze Zeit später fing sie an auch aggressiv gegenüber anderen Hunden zu werden aber nur zu ganz bestimmten. Das sind wirklich nur Einzelfälle aber ich möchte nicht dass es noch schlimmer wird. Sonst ist sie wirklich ein sehr gehorsamer Hund und greift vielleicht 1 mal in der Woche einen Mensch an und Hunde wie gesagt immer nur die gleichen sonst versteht sie sich mit allen Hunden super Was kann ich jetzt tun? Vielen Dank für Ihre Hilfe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 20.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    eine besonders wichtige Sache, die vor allem anderen kommen sollte, ist zu verhindern, dass Ihr Hund einen Menschen oder einen anderen Hund beißt. Dies sollte man nicht nur verhindern, weil ein Biss von einem Hund für das (gebissene) Gegenüber selbstverständlich extrem unangenehm ist und längerwierige Folgen haben kann, sondern insbesondere auch, weil für Sie als Hundehalter sehr unangenehme Konsequenzen durch die geltenden Hundegesetze folgen können.

    Als erste Maßnahmen empfehle ich Ihnen daher:
    - Führen Sie Ihren Hund in potentiell problematischen Situationen vorerst nur mit Maulkorb und / oder Leine.
    - Vermeiden Sie problematische Situationen nach Möglichkeit vollständig, bspw. durch andere Spazierwege.

    Weiterhin würde ich Ihnen raten, an dem Problemverhalten selbst zu arbeiten. Dazu sollten Sie die Unterstützung eines verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarztes vor Ort nutzen, der ein individuell auf Sie und Ihren Hund zugeschnittenes Training zusammenstellen kann.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

seit kurzem bellt und knurrt mein Hund andere an

Meine Labrador-Hündin (1 Jahr und 4 Monate) hat gestern jeden Hund... mehr

Will keinen anderen Hund im Haus

Guten Tag, wir haben einen zwei jahrigen Labrador eine Dame, noch... mehr

Anderes hunden aggresiv

Hallo Wir haben bei unserem labrador folgendes problem: wenn wir... mehr

Meine Hündin hat Probleme mit kleinen Hunden

Meine Hündin ist 2 1/2 und reagiert auf Weibchen und kleine rassen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.