Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Eifersüchtige Hündin in Katzenhaushalt integrieren

  
Omalonka schrieb am 07.11.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich möchte eine 2-jährige, nicht rudeltaugliche Bolonka-Hündin zu mir nehmen, habe jedoch 3 alte BKH Katzen, die mit meiner verstorbenen Labrador-Hündin aufgewachsen waren. Führt das zwangsläufig zur Katastrophe?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.11.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    es muss nicht zwangsläufig zu einer Katastrophe führen. Ich würde Hündin und Katzen auf jeden Fall die erste Zeit getrennt halten. Zuerst bei geschlossenen Türen damit sie sich schon mal an den Geruch des jeweils anderen gewöhnen. wenn das ohne Probleme funktioniert könnten sie eine Gittertür nehmen damit sie sich auch sehen können. Erst wenn das klappt würde ich sie zusammen lassen.

    liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum wird Hündin nach Läufigkeit aggressiv?

Unsere 1 1/2-jährige Hündin war vor 4-6 Wochen das erste Mal

... mehr

Ist Läufigkeit Grund für Aggression unter Hündinnen?

Hallo,

wir haben zwei Hündinnen. Eine ist 4 Jahre alt,

... mehr

Warum greift Hund (kleinere) Hunde an?

Hallo,

bin gerade am verzweifeln.

Habe vor ca. 9

... mehr

Was tun, wenn Hund Menschen fixiert?

Guten Tag,

wir haben ein ähnliches Problem mit unserer 2

... mehr