Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt , hat keinen Respekt vor anderen Hunden, Zusammenführung 2er Hunde

terry-kira schrieb am 13.05.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Labrador
Geschlecht: weiblich
Alter: 8 Monate
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------
Hallo ZUSAMMEN,
Ich habe drei Probleme und brauch bitte eure HILFE.
1. mein Hund bellt alles an,
2. sie hat keinen Respekt vor anderen Hunden
3. mein Freund hat auch einen Hund, und wir möchten zusammenziehen doch mein Hund bleibt keine 5 Minuten ruhig liegen.

1. Das Bellen: Meine Hündin bellt alles an was sich bewegt, hauptsächlich Zuhause. Wenn sich einer dem Grundstück nähert bellt Sie (Sais im Freien oder im Haus). Sie bellt auch wenn Sie die Person nicht sieht. Es kann also auch gut sein, dass Sie die Person bereits kennt und sie bellt. Sie hat auch meinen Vater auf der Leiter ausgebellt. Auch wenn ich mit Ihr zu der Person hin gehe, fängt sie auf einmal an zu bellen. Sie stellt auch die Nackenhaare auf.
Beim spazieren gehen an der Leine bellt Sie nicht, aber wenn sie von der Leine ist und eine Person sich nähert bellt Sie. Sie bellt aber nicht wenn ein zweiter Hund ist.
Mich stört das Bellen, ich brauch sie nämlich nicht als Wachhund. Bitte Um Hilfe.
2. Respekt vor anderen Hunden:
Ich habe meinen Hund bereits als Welpen zu jeden Hund hingehen lassen und sie hat immer gespielt doch sie ist in meinen Augen sehr frech zu den anderen Hunden. Sie hüft ins Gesicht und beißt sich in der Lefze fest. Sobald der andere Hund auf dem Boden liegt fängt sie an zu knurren/röchelt aber nicht das böse Knurren so das spielerische (Ich hoffe sie verstehen mich). Sie rennt auch zu jedem Hund hin. Da kennt sie nichts.
3. Mein Freund hat einen Schweißhund (1 Jahr, männlich, nicht kastriert)
Nun wollen wir in nächster Zeit (2-3 Monaten) zusammen ziehen. Jetzt möchten wir sie langsam aneinander gewöhnen. Zuerst sind wir nur zusammen spazieren gegangen. (klappt super) Dann bei Ihm Zuhause haben wir das Problem sie will immer spielen. Auch wenn sie ausgelasten/müde ist (langer Spaziergang usw.). Sie kann nie still liegen und schlafen was sie sonst zuhause immer macht. Zuhause ist sie richtig brav, da macht Sie gar nix. Wenn ich bei Ihm übernachte nehmen wir Sie mit ins Zimmer, das klappt zwar, doch das Problem ist, dass Sie schnarcht und somit muss sie leider in Zukunft in einem anderen Raum schlafen. Vertraue Ihr aber nicht , habe angst,dass Sie nicht alles Kaput macht.

Bitte um eure Hilfe
Mit freunldichen Grüßen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 15.05.2013

    Guten Morgen,
    deine Hündin befindet sich gerade in der Pubertätszeit und wie wir Menschen auch, testet sie natürlich auch wie weit sie bei dir gehen kann. Die richtige Erziehung in dieser Zeit ist sehr sehr wichtig. Da du nicht nur ein Problem hast und das Zusammenziehen mit deinem Freund ansteht, würde ich mir an deiner Stelle wirklich einen zertifizierten Hundetrainer nach Hause rufen. Alles andere würde zu lange dauern und hätte keinen Sinn.
    Einen Tipp kann ich dir allerdings geben, der immer gilt: Habe NIE Angst vor irgend einer Situation! Wenn du Angst hast, dann spürt das dein Hund und wird entweder auch ängstlich oder nutzt die Situation scharmlos für sich aus.
    LG

  • Terry-Kira
    Terry-Kira
    schrieb am 15.05.2013

    Vielen lieben Dank für den Tipp.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Wie soll ich mich verhalten?

Mein kleiner Hund fängt an, bei entgegenkommenden Hunden zu... mehr

2 Rüden aneinander gewöhnen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Mein Freund und ich möchten... mehr

Verhalten deuten und handeln

Hey, Ich bin häufig mit meiner Hündin (Flakes, 3 Jahre alt,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.