Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hündin knurrt andere Hunde weg, was tun

  
jessy schrieb am 11.04.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Border Colli- Spitz- Australien Shepard- Bernersennen-Mix
Geschlecht: Weiblich
Alter: 7 Monate
kastriert: noch nicht

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------

Meine Hündin ist normal mit allen Hunden verträglich, entweder sie spielen direkt oder es wird kurz geschnüffelt und jeder geht seinen weg.
Aber sobald ein anderer Hund mich anspringt, siht sie rot. Sie springt den Hund an, knurrt und sieht überhaupt nicht mehr nett aus.
Ich versuche es zu unterbinden schicke sie weg aber sie macht es immer wieder. Bei dem "feindlichen Hund" macht sie auch keine Unterschiede, ob 8 Wochen alter welpe oder ausgewachsener Boxer oder Dogge (sie hat grad mal 40cm). Sogar Hunde mit denen wir oft Spazieren gehen dürfen das nicht.
Die Hundehalter regen sich auf und meckern, aber ist es wirklich so schlimm das sie das macht? es passiert ja wirklich nur wen der andere Hund mich anspringt, streicheln und spielen kann ich mit andere Hunde da macht sie nix.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 11.04.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    ich denke Ihr Hund hat mit dieser Situation irgend etwas verknüpft, was sie so handeln läßt.
    Denn Eifersucht schließe ich aus, da sie das Spielen und Streicheln akzeptiert.
    Die Reaktion den Hund wegzuschicken und auch streng zu schimpfen ist so schon richtig.
    Allerdings habe ich das Gefühl, dass Ihre Ansage nicht glaubwürdig bei Ihrem Hund ankommt. Da Sie selber Zweifel haben, ob dieses Verhalten überhaupt so schlimm ist.
    Und diese Zweifel lassen alle Befehle die Sie in diesen Situationen sagen unglaubwürdig für den Hund erscheinen. ( Hunde spüren unsere Einstellung)
    Sie sollten sehr konsequent das Verhalten Ihres Hundes verbieten. Und sich schon klar sein das dieses Verhalten nicht zu tolerieren ist. Denn Sie als Rudelchef dürfen sich mit anderen Hunden beschäftigen , wie auch immer Sie wollen. Und Ihr Hund darf sich nicht einmischen.
     
     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Beissen

Mein Bella, 1 Jahr alt, versteht sich mit JEDEM Hund...egal wie... mehr

Aggression

Guten Tag ich habe das Problem das mein 9jähriger Rüde bei jeden... mehr

Futterneid

Hallo, im allgemein ist mein Hund verträglich mit anderen. Sie... mehr

hund sieht

mein labrador zieht an der leine wenn ich ihn fus rufe kommt er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.