Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Anti-Aggressionstraining

jana250 schrieb am 08.02.2016
Angaben zum Hund: Labrador, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Guten Tag,
nachdem mein Hund vor vier Wochen von einem gleich großen Hund angegriffen und auch verletzt wurde reagiert er bei Begegnungen mit anderen gleich großen Hunden mit Bellen, Knurren und wenn er könnte wahrscheinlich auch mit direkten körperlichen Angriff.
Ich habe es mit in den Sitz bringen, mich zwischen den "Rivalen" stellen und auch mit Leckerliablenkung versucht. Letzteres funktioniert zwar, aber sobald ich denke es geht ohne Leckerli zeigt er wieder das aggressive Verhalten. Gibt es noch eine andere Möglichkeit?
Auf Klicker wie auch auf Dummy reagiert er mit Desinteresse

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 09.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    um ins Training einzusteigen - ähnlich dem, wie Sie es bereits machen - brauchen wir folgende Informationen:
    - Wie groß muss die Entfernung sein, damit Ihr Hund allerhöchstens zu einem anderen Hund schaut, ansonsten aber noch ganz entspannt ist?
    - Worauf steht Ihr Hund so richtig - Leckerchen, Wurst, Käse, Spielzeug, ...?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • LeRoy
    LeRoy
    schrieb am 12.02.2016

    Guten Tag,
    mein Hund reagiert auf Sichtkontakt mit einer aufmerksamen Haltung, nimmt meine Zeichen jedoch wahr und setzt sie auch um. Auf ca. 2 m Entfernung fängt er an zu knurrem und wenn er könnte würde er auch angreifen. In den letzten zwei Tagen hat sich sein Verhalten etwasgebessert. Er knurrt nur noch

  • LeRoy
    LeRoy
    schrieb am 12.02.2016

    Guten Tag,
    mein Hund reagiert auf Sichtkontakt mit einer aufmerksamen Haltung, nimmt meine Zeichen jedoch wahr und setzt sie auch um. Auf ca. 2 m Entfernung fängt er an zu knurrem und wenn er könnte würde er auch angreifen. In den letzten zwei Tagen hat sich sein Verhalten etwasgebessert. Er knurrt nur noch

  • LeRoy
    LeRoy
    schrieb am 12.02.2016

    Guten Tag
    Am besten findet er Quitschspielzeug, welches ich aber nur für das Agilitytraining nutze.
    Ansonsten ist er ein typischer Labrador, er mag alles was Essbar ist.
    Beste Grüße
    Jana Jungbluth

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 12.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Jungbluth,

    bitte üben Sie doch einmal folgenden Trainingsschritt:
    - Suchen Sie einen Ort für das Training aus, an dem Sie andere Hunde auf große Entfernung sehen können, die an Ihnen und Ihrem Hund in der Distanz vorbeigehen. Der Abstand sollte so gewählt sein, dass Ihr Hund ganz entspannt bleibt und maximal einmal ganz kurz zu ihnen schaut.
    - So bald ein Hund auftaucht, beginnen Sie, Ihren Hund zu füttern oder mit ihm zu spielen. Wählen Sie das, was Ihr Hund besser findet.
    - So bald der Hund weg ist, beenden Sie Fütterung / Spiel.
    Falls Ihr Hund den anderen Hund noch nicht gesehen hat - egal; wichtig ist, was Sie sehen.

    Bitte probieren Sie dies einmal über eine Woche und melden Sie sich dann wieder.

    Zwischen den Trainingseinheiten sollten Ihnen nach Möglichkeit keine Hunde beim Spaziergang begegnen - wählen Sie die Spazierwege bitte entsprechend aus.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Was tun bei freilaufendem Hund?

Habe einen 9 Jahre Listenhundmix (45 kg)der Beisskorb trägt und... mehr

Der tut nix

Mein hund hat Probleme mit Hunden die grösser sind als er. Ich leine... mehr

Wie soll ich mich verhalten?

Mein kleiner Hund fängt an, bei entgegenkommenden Hunden zu... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.