Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressiver Rüde auf eigenem Grundstück

  
fischer schrieb am 14.01.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein kastrierter Rüde ist überaus aggressiv, wenn fremde Hunde (mittlerweile sogar Hündinnen) auf unseren Reiterhof kommen, er hat auch schon einen Hund tot gebissen, daher gestatte ich keine fremden Hunde mehr auf dem Grundstück, woran sich nicht alle Besucher halten. Ich möchte den Hund aber nicht wegsperren, gibt es daher eine Möglichkeit, diese Aggression unter Kontrolle zu bekommen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabizerull
    Gabizerull
    schrieb am 15.01.2012

    Hallo,


    da er bereits einen anderen Hund tot gebissen hat  möchte ich hier keine Empfehlungen abgeben sondern ihnen raten einen erfahrenen Hundetrainer in ihrer Nähe aufzusuchen, der sich das Verhalten des Hundes anguckt und einen Trainingsplan aufstellen kann, der ihnen und ihrem Hund hilft.


    Mit wuffigen Grüßen Gabi

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Hallo ich habe einen 4 jährigen süßen mischling rüde mein problem... mehr

Akresiv dach Hundebis

Nach einer Bisswunde an meinen Hund ist sie ängstlich und vertraut... mehr

Aggresivität und ungehörsam

Guten Tag, unser Hund Mimo ist 2 Jahre alt. Er ist sehr sensibel... mehr

Wie sozialisiere ich ihn richtig?

Hallo, Ich habe mit unserem 9 Jährigen Jack Russel mix Rüde Buddy... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.