Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

2 Hündinnen-1 Haushalt - Beißdrei ohne ersichtlichen Grund

  Bayern
Athumi schrieb am 11.07.2016   Bayern
Angaben zum Hund: Mix aus Portugal, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, ich bin vor ca 6 Wochen mit meinem Freund zusammengezogen. Er hat eine 2 jährige Beagle Hündin, sehr ruhig, unterwürfig.
Ich bringen einen 5 jährigen Rhodesian Ridgeback und eine 1,5 jährige Dalmatiner/Jack Russel Mix Dame von der Strasse mit in den Haushalt.

Die Beagle Hündin ist kastriert, die Mix Dame war gerade zum 2. Mal läufig.

Die Mix Hündin habe ich in Portugal aus einem Müllcontainer gerettet, da war sie ca 8 Monate alt. Sie ist extrem verschmaust und anhänglich, ist mir anfangs bis auf die Toilette gefolgt, sucht immer Nähe.
Sie spielt mit der Beagle Hündin, sie pöbeln zusammen am Zaun wenn ein anderer Hund vorbeigeht und schlafen sogar teilweise im selben Bettchen.

Dann liegen sie ruhig nebeneinander und der Mix geht aus unterrichtlichem Grund auf die Beagle Hündin los - Beißdrei. Bis jetzt ist noch keine der beiden ernsthaft verletzt worden.
Angefangen hat es mit Beginn der Läufigkeit der Mix Dame würde ich sagen, da kam es zu Beißereren wenn beide in meiner Nähe waren, wenn im Umfeld Stress herrschte (zu viele Besucher/hektische Kinder usw).
Die Mix Dame ist sehr "dominant" (ist wahrscheinlich das falsche Wort, denn sie kann nichts regeln, sie ist definitiv kein Rudelführer. Sie tänzelt ganz gern um die Beagle Dame herum, erhobener Kopf, aufgestellte Nackenhaare... Diese geht dann in Deckung und die Mix Hündin geht trotzdem hinterher und wenn wir dann versuchen sie zu trennen kam es das ein oder andere Mal zum Konflikt.

Der große regelt da gar nichts, obwohl er sonst in fremden Spielgruppen grundsätzlich der entspannte Anführer ist...

Ich bin mittlerweile so verzweifelt, dass ich nur den Ausweg sehe eine Hündin abzugeben, aber das ist natürlich der aller letzte weg und ich will davor alles probiert haben um ein Zusammenleben zu ermöglichen.

Der letzte Konflikt war gestern, davor war 7 Tage gar nichts...

Ich hoffe wirklich sehr, das uns hier jemand helfen kann...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 03.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    leider kann man da aus der Entfernung, ohne die Hunde und deren Gesten gesehen zu haben, nichts raten. Bitte kontaktieren Sie eine, am besten mobile, Hundeschule aus Ihrer Umgebung die Ihnen vor Ort sicher helfen kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Agression gegen andere Hunde

Meine Chihuahua Rüde , anderthalb Jahre alt is absolut nicht... mehr

seit kurzem bellt und knurrt mein Hund andere an

Meine Labrador-Hündin (1 Jahr und 4 Monate) hat gestern jeden Hund... mehr

Will keinen anderen Hund im Haus

Guten Tag, wir haben einen zwei jahrigen Labrador eine Dame, noch... mehr

Anderes hunden aggresiv

Hallo Wir haben bei unserem labrador folgendes problem: wenn wir... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.