Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

meine Havaneserhündin ist agressiv gegenüber grossen Hunden an der Leine...

  
claudia schrieb am 01.10.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Havaneser

Geschlecht: weibl

Alter: 10 Monate

kastriert: noch nicht



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:



Sie zert wie verrückt an der Leine u ist total aggressiv ggüber grossen Hunden..sie lässt sich leider durch nichts ablenken, weder Leckerli noch spielen.Sobald ein grosser hund auftaucht versuche ich sie zu beruhigen (ich denke ,dass sie Angst hat) , manchmal sit es nicht möglcih aus dem Weg zu gehen.wie kann ich ihr das abgewöhnen? (gehe auch in die Hundeschule, aber sie ist zz läufig)

Vielen Dank!

-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 02.10.2012

    Hallo Claudia,


    dadurch, dass deine Hündin gerade läufig ist, kannst du mit ihr leider nicht trainieren. Die Agressivität wird durch ihre Läufigkeit kommen. Hündinnen, die läufig sind, sind meist bei größeren Hunden agressiver als bei kleineren Hunden. Das liegt einfach daran, dass sie instinktiv wissen, dass dieser auch rankommen würde. Deine Hündin hat wahrscheinlich nicht Angst, sondern will einfach nicht gedeckt werden. Ihre Unsicherheit macht sie nervös. Das schlimmste was du machen kannst ist, dass du sie weiterhin versuchst zu beruhigen. Mit deiner Handlung pushst du sie nur noch mehr hoch. Reagiert dein Hund agressiv, dann darfst du weder mit ihr sprechen, noch sie streicheln, da du sie dann in ihrer Handlung bestätigst. Du musst einfach ganz ruhig weiter gehen. Ich weiß, dass das nicht immer leicht ist, aber mit dem Versuch sie zu beruhigen, wirst du nicht weit kommen.


    Sobald deine Hündin nicht mehr läufig ist, wird sich ihr Verhalten ganz bestimmt wieder ändern. Sollte das nicht so sein, dann ruf bitte einen Hundeverhaltenstherapeuten, der sich deinen Hund mal anschaut. Halte durch!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund ist aggressiv oder ängstlich

Meine Hündin ist aggressiv (ängstlich)gegenüber anderen Hunden und... mehr

Hund schnappt nach anderen Hunden

Hallo, Mein 3 jähriger Hund ist anderen Hunden gegenüber... mehr

Dauerkläffer

Unser Chihuahua Rüde kläfft alles an was sich bewegt. Spaziergänger,... mehr

Eifersüchtige Bulldogge geht auf meine Katzen & Hund los

Hallo. Ich habe eine englische Bulldogge (4 Jahre alt), die seit... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.