Meine 6 jährige Hündin mag keine Artgenossen. Sie pöbelt nicht, aber zeigt deutlich, daß sie keinen Wert auf Artgenossen legt.

  
e-k schrieb am 05.07.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mit dem 3. Lebensjahr fingen die Probleme an. Die Zeit davor war sie mit allen verträglich.

Sie beißt zwar nicht, klärt aber die Rangordnung oder zwickt einfach grob weg.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 12.07.2011

    Guten Abend,

    grundsätzlich ist es nicht schlimm, wenn dein Hund andere Hunde nicht mag, solange sie die anderen Hunde nicht angreift. Die Rangordnung sollte übrigens immer der Chef in einem Rudel bestimmen und der Chef bist eigentlich DU.

    Jetzt frag dich einfach nur einmal, ob du willst, dass dein Hund Kontakt zu anderen Hunden hat, denn könnte dein Hund selber entscheiden, dann würde er die Konfrantation mit anderen Hunden vermeiden. Das würde heißen, dass du einen Bogen um andere Hunde machen müsstest.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun gegen Eifersucht zwischen Hund und Katze?

Guten Tag,

zunächst einmal vielen Dank für diesen Service

... mehr

Besteht Gefahr für Katze?

Wir haben uns vor 3 Wochen einen Hund vom Tierheim geholt. Er ist

... mehr

Woher kommt plötzliche Aggression gegenüber Katzen?

Guten Tag,

meine Hündin (14 Jahre alt) greift seit etwa 3

... mehr

Was tun, wenn Hund ein Problem mit Tieren im TV hat?

Unser Hund Riley (3 J. Mischling aus Rumänien, Angsthund, seit

... mehr