Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hasst mein Hund Katzen?

  
frauke-h schrieb am 11.10.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo



Unser zwei Jahre alter DSH dreht beim anblick von Katzen und Ponys sowie Tauben komplett durch.Wir haben ihn seit er vier Monate alt ist.Er wurde nie getreten , gebissen oder gekratzt.Und trotzdem flippt er regelrecht aus er bellt zieht und tanzt an der Leine hat aufgestelltes Fell und reagiert auf keine Ansage mehr.Mir bleibt nichts anderes über als ihn zu ignorieren und weiter zulaufen was sich zunehmend als schwer rausstellt.Denn er läuft gegen die Beine und krallt sich regelrecht fest.

Wie können wir daran arbeiten das er Katzen zumindestens ignoriert?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 11.10.2011

    Guten Abend


     


    Was der Hund in der Prägephase nicht kennenlernt macht ihm später oft Stress.


    Bringen Sie  Ihm bei sich ganz auf sie zu konzentrieren .


    Erst ohne Ablenkungdurch Tiere


    Dann mit Tieren .wie z.b Pferd aus einer größeren Entfernung.


    Erarbeiten Sie sich langsam die Nähe zu anderen Tieren ohne Stres.


     


    LG


     


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unsicherheit bei anderen Hunden

Schönen guten Tag, mein Name ist Sabrina Schäfer. Ich und meine... mehr

Hund und Katze aneinander gewöhnen

Hallo, wie kann ich meine Junghund an meinen seit bereits 5 Jahren... mehr

Leinenaggression?

Wenn ich mit meinen Hund spazieren gehe und er einen Hund sieht... mehr

Hund will Baby Katze beißen

Hallo, meine Hunde 2 Tibet Terrier wollen / haben die kleinen Katzen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.