Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Dalmstöbern reagiert agro auf Katzenbabys

  Hessen
bianca schrieb am 16.07.2013   Hessen
Angaben zum Hund: Dalmatiner, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unsere 3 jährige Dalmi Hündin ist mit Katze aufgewachsen! Jetzt haben wir Katzenbabys und irgentwie reagiert sie total eigenartig. Sie will schnappen und ihre pupillen sind auch ganz gross wenn sie auf ein Katzenbaby trifft!! Es macht uns Angst mit der katzemutter verträgt sie sich nach wie vor!! Was löst dieses verhalten aus?? Und warum?? Sie ist nicht sterilisiert und hatte selber auch noch keine Wellen!!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 16.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    also aufgerissene Augen und das schnappen deuten schon darauf hin, dass die Dame gestresst ist. Sie sollten ihr helfen und sie langsam an die Babys gewöhnen. Sie mal an einem Baby riechen lassen, jedes positive Verhalten loben, aber Sie als Halter sollten ihr auch streng verbieten zu schnappen und auch so zu schauen.

  • bianca
    bianca
    schrieb am 16.07.2013

    Hallo! Ja gestresst aber warum? Sie hat doch gar keinen Grund dazu?Ich werde versuchen wie sie geschrieben haben, aber die kleinen reagieren auch ängstlich weil sie ja von unserer Dame nicht freundlich empfangen wurden wenn sie aufeinander trafen! Aber immer daran arbeiten denke ich mal! Mama Katze hat ja so Grosses vertrauen in unsere Dame das das erste Katzenbaby im hundekorb geboren wurde! Da bin ich gleich amok gelaufen war evtl. Schon falsch von mir????? Lg

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 17.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ja, das könnte der Grund sein warum der Dame das nicht geheuer ist. Sie sollten im Umgang mit den Babys Selbstsicherheit ausstrahlen. Könnten Sie die Babys in einem Laufgitter laufen lassen, damit Ihr Hund nicht direkt ran kann, aber mit Sicherheitsabstand schauen kann und Sie ein sicheres Gefühl haben?

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenagression

Hallo, Mein Hund verhält sich seit einiger Zeit sehr aggresiv an der... mehr

Geht andere Hunde an

Ich habe eine knapp 4 Jahren alte Französische Bulldogge Mädchen.... mehr

Reh füchsen jagen

Wie kann man am hund das jagen abgewöhnen?? Sie hört eigendlich... mehr

Neuer zuwachs

Hallo es geht darum Ich wohne mit meiner besten Freundin zusammen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.