Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe 3 mon. knurrt und bellt bei anderen Hunden

  Berlin
Cornhoolioo schrieb am 18.12.2017   Berlin
Angaben zum Hund: Beagle x frz. Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 2-5 Monate

Hallo, wir haben seit 2 wochen einen kleinen Welpen.Es handelt sich um einen Beagle x frz. Bulldoggen Mischlingsrüden. Zur Zeit fällt immer mehr auf, dass sich der kleine bei anderen Hunden sehr unsicher verhält. Er fängt bei Sichtkontakt an zu knurren und zu bellen, was wir zum Großteil schon verhindern können, indem wir den kleinen mit einem Stöckchen oder einem Leckerlie in der Hand ablenken und so am Hund verbeiführen. Die Belohnung gibt es natürlich nur wenn er ohne knurren und bellen daran vorbei gelaufen ist.
Meine Partnerin und ich sprechen die anderen Hundebesitzer auch aus der Entfernung schon an und sagen das der kleine unsicher ist und seine Zeit braucht. Nach einigen Minuten und dann auch schnuppern klappt es dann auch bei vielen Hunden, aber nicht immer, da es ja teilweise sehr provokant rüberkommt das bellen. Auch das um 180Grad drehen haben wir schon ausprobiert.

Was können wir da noch am besten machen? eine direkte Welpengruppe haben wir in der nähe nicht undwir passen uns schon den Gassigängen der anderen BEsitzer hier an damit Sozialekontakte entstehen können.

Über Tipps sind wir dankbar. Es ist nicht mein 2ter Welpe und kenne das so garnicht. kenne die Welpen eher als aufgeweckt und neugierig. aber er ist eher verpennt und ruhig. (trotzdem beim TA abgecheckt)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 28.12.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Cornhoolioo,
    Ihr Welpe sollte unbedingt in eine Welpenspielstunde gehen, auch wenn Sie dafür einen weiteren Weg auf sich nehmen müssen. Es ist für ihn wichtig Sozialkontakte zu anderen Hunden aufzubauen, das natürlich am Besten und fachkundiger Anleitung, auch für Sie. Sie werden dort viel über ihren Welpen und Hundebegegnungen lernen. Suchen Sie sich eine professionelle Hundeschule, nehmen zeitnah Kontakt auf und auch wenn der Weg weit ist, bitte gehen Sie hin.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe 10 Wochen nimmt alles im Garten auf

Hallo, meine Labrador Hündin 10 Wochen nimmt alles im Garten in... mehr

Hunde allein lasen

wir haben eine Hündin (Luna) 4 Monat alt. Meine Frau wird zukünftig... mehr

Hund beisst Wand ab

Hallo, unser Hund (6 monate; Australian Shepherd) beisst wenn er... mehr

Was will mir mein Hund damit sagen

Wen ich in der Badewanne sitze fängt der kleine an zu jaulen und zu... mehr