Was tun, wenn Junghund übermäßig viel rammelt?

  
Alinaawerkina schrieb am 22.03.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Paul (5 1/2 M) kommt aus dem Rammeln nicht mehr raus. Ich werde nonstop von ihm bestiegen und sobald ich es unterbinden möchte, wird er grob, geht gegen meine Hand, knurrt und will weiter besteigen, nach und nach wird er immer grober, reißt die Augen auf und lässt sich nicht runterbringen. Ich weiß mir leider nicht mehr zu helfen und hoffe, dass Sie mir helfen können. LG

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(7)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wie versuchen Sie, das Rammeln zu unterbinden? Tut er das auf dem Sofa? Darf er dort unaufgefordert rauf?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Alinaawerkina
    Alinaawerkina
    schrieb am 23.03.2021

    Ja, paul darf auf die couch und tut es auch auf der couch, er tut es egal wo. Ich stubs ihn weg, was aber für ihn spielerisch rüber kommt und dann wird er auch grober.. habe auch des öfteren von anderen hundehaltern gehört, das man ihn unterwerfen soll, was ich aber nicht für richtig bzw hilfreich halte. Danke für ihre Antwort!

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Lassen Sie ihn nur noch auf die Couch, wenn Sie ihn dazu auffordern. Stubsen Sie ihn nicht weg, SCHIEBEN Sie ihn, am besten mit der Hüfte statt mit den Händen, runter ohne was zu sagen und ohne ihn anzusehen. JEDESMAL, bis er aufgibt. Schieben Sie ihn nicht nur runter, wenn er rammelt sondern immer, wenn er unaufgefordert rauf geht! Wenn Sie ihn so runterschieben, wie ich geschrieben habe, wird er es nicht mehr als Spiel ansehen. Das tut er, weil Sie schubsen, reden, schimpfen und er es nicht versteht.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Alinaawerkina
    Alinaawerkina
    schrieb am 23.03.2021

    Also wenn er unaufgefordert auf die couch kommt mit der hüfte runterschieben und kein tabu wort aussprechen? Soll ich aufstehen und ihn mit der hüfte runter oder im sitzen mit der hüfte weg? Hab nämlich gelesen bzw gehört dass wenn er rammelt einfach am halsband tunterziehen und auf seinen platz schicken.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wenn Sie ihn anfassen wird er das wieder als Spiel ansehen und nach Ihrer Hand schnappen. Tun Sie so, als würden Sie ihn nicht sehen, rutschen auf ihn zu und schieben ihn dadurch runter. KEIN Tabu Wort, ÜBERHAUPT kein Wort!

  • Alinaawerkina
    Alinaawerkina
    schrieb am 23.03.2021

    Und wenn er mich rammelt während ich stehe zb am kochen bin und er rammelt mich dann, dann auch nur mit der hüfte weg schieben? Weil er dann meistens grober wird

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wenn Paul ein kleiner Hund ist und Ihnen am Bein hängt schütteln Sie ihn kommentarlos ab, JEDESMAL. Wenn es ein größerer Hund ist gehen Sie einfach auf ihn zu und schieben ihn dadurch weg.
    Wenn das alles nicht wirkt, hilft es, dem Hund Disziplin beizubringen z. B. auf Kommando an einen festen Platz zu gehen und dort zu bleiben, bis Sie das Kommando wieder auflösen. Bleiben Sie dabei am Anfang neben dem Korb oder der Decke stehen. Wenn Ihr Hund den Platz verlassen will, bringen Sie ihn kommentarlos wieder hin. Wenn er dort bleibt, geben Sie ihm ein Leckerchen. Dann entfernen Sie sich immer weiter von dem Platz, gehen zurück und geben ein Leckerchen.
    Wenn das funktioniert, schicken Sie ihn jedesmal, wenn er rammelt, an seinen Platz.
    Allerdings denke ich, dass das Rammeln andere Ursachen hat die ich aus der Entfernung aber nicht beurteilen kann. Wenn alles nicht hilft, kontaktieren Sie am besten eineN HundetrainerIN vor Ort.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie kann man Welpen an neuen Schlafplatz gewöhnen?

Hallo,
ich habe seit 5 Tagen eine 4 Monate alte unsichere

... mehr

Was tun, wenn Welpe (9 Wochen alt) in der Nacht jammert?

Hallo,
vor 2 Tagen ist unser Welpe (Cockapoo) bei uns

... mehr

Junghund wird nachts aktiv (spielt) und bellt wegen jedem Geräusch, was tun?

Hallo,
unsere Cookie ist geschätzt 5 Monate alt und seit 2

... mehr

Was tun, wenn Hündin durchdreht, sobald ich mich auf's Sofa lege?

Meine Labradoodle-Hündin ist knapp 9 Monate alt und eigentlich

... mehr