Warum bellt Hund morgens, wenn einer Haus verlässt?

  
HilfemitKarlo schrieb am 24.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


wir haben einen 4 Monate alten Mischlingswelpen.
Mittlerweile ist er nachts ruhig und schläft mit uns zusammen. Jedoch gehe ich um 00:00 Uhr meist das letzte Mal raus. Wenn meine Freundin dann das Haus um 07:00 verlässt, würde ich gerne noch 2-3 Stunden weiter schlafen, bis ich dann die erste längere Runde mache.
Morgens ist es egal, ob er 10 Minuten oder eine halbe Stunde mit meiner Freundin geht. Nachdem sie weg ist, bellt er im 3 Minuten Takt und ich kann somit kein Auge mehr zu machen. Zudem komme ich manchmal aus dem Nachtdienst, nachdem ich gerne auch Mal bis um 12 Schlafen würde, um wenigstens 4 Stunden Schlaf zu bekommen.


Wie schaffen wir es, dass er am Morgen, auch wenn er ausgeschlafen ist, trotzdem ruhig ist und nicht durch bellen versucht uns wach zu bekommen? Ignorieren haben wir bereits versucht. Auch ein "Nein" bringt leider nichts.
Bisher habe ich es versucht zu ignorieren und bin dann wohl oder übel auch nach einem Nachtdienst bereits um 9, todmüde, mit ihm eine größere Runde gegangen.
Danach war er erst Mal ruhig, aber ich konnte durch die frische Luft erst Mal nicht schlafen und war trotzdem total müde. 


Über Tipps wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    mit einem Welpen ist es wie mit einem kleinen Kind. Man kommt oft nicht zur Ruhe. Das ist nun mal so.
    Sie schreiben, Sie haben es mit ignorieren versucht. Womöglich war es kein richtiges Ignorieren. Dazu gehört, nicht mit dem Hund zu reden, auch kein NEIN oder Ähnliches. Man sollte ihn nicht mal anschauen. Hat er einmal Aufmerksamkeit erhalten wird er weiterhin bellen, um Aufmerksamkeit zu bekommen.
    Möglicherweise bekommt er auch zu anderen Gelegenheiten durch Bellen Aufmerksamkeit. Auch das sollten Sie, wie oben beschrieben, ignorieren. Er kann nicht unterscheiden, dass er immer seinen Willen bekommt und dass Sie morgens schlafen wollen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun bei beständigem Kläffen zur Fütterungszeit?

Hallo!
Ich habe einen kleinen Berner Sennen Welpen. Sie ist

... mehr

Ab wann kann man Hunde alleine lassen?

Ab welchem Alter kann man einen Welpen länger alleine zu Hause

... mehr

Was tun, wenn Hund Türen zerstört?

Hallo,
mein Hund zerstört Türen und macht in die Wohnung

... mehr

Was tun, wenn Welpe beim Spaziergang andere Hunde anbellt?

Huhuu,
meine Hündin (9Wochen alt) bellt wenn sie andere

... mehr