Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Mopswelpe 9 Monate Jung

  
KumsalBoncuk schrieb am 30.01.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Der kleine rennt abends hinter den Autos her wegen den Lichtern. Ich wollte fragen, ob das Normal ist und was man machen kann?
Er ist auch sehr verspielt und hört dann auf nichts, sodass ich ihn gar nicht freilassen kann.. Was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundeschule Schnüffelnase
    Claudia Rieker (Hundetrainer)
    schrieb am 03.02.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Liebe/r KumsalBoncuk,
    Ihr Hund ist noch sehr jung und es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass Hunde hinter sich bewegenden Dingen herlaufen. Sie sollten ihn auf jeden Fall mit einer Leine sichern. Außerdem braucht ein Hund Erziehung, wie Kinder müssen sie erstmal lernen, as wir Zweibeiner von ihnen erwarten. Das geht nicht von heute auf morgen. Ich empfehle Ihnen den Besuch einer Hundeschule, die Erziehungskurse anbietet. Hier bekommt Ihr Hund dann auch Kontakt zu Artgenossen. Sie lernen gemeinsam, wie Sie und Ihr Hund zu einem guten Team werden. Belohnen Sie Ihren Hund, wenn er Dinge tut, die Sie gut finden. Wenn er gerne spielt, dann belohnen Sie ihn mit einem Spiel. Sie sollten auf jeden Fall einen Rückruf trainieren, damit der Hund zuverlässig kommt. Dazu suchen Sie sich ein Wort und benutzen etwas sehr leckeres zur Belohnung (Leberwurst eigent sich hier z.B. sehr gut). Dann sagen Sie das Wort und halten dem Hund die Tube vor die Nase. Das machen Sie ein paar Mal und Sie werden feststellen, dass Ihr Hund sich sehr für Sie interessiert. Dann laufen Sie ein paar Schritte weg, sagen das Wort, wenn Ihr Hund kommt, wird er sofort mit Leberwurst belohnt. Üben Sie das zuerst im Haus, dann im Garten und dann draußen. Sichern Sie den Hund draußen zusätzlich mit einer Schleppleine, wenn Sie unsicher sind.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.
    Viele Grüße
    Claudia Rieker

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Spielen mit der Leine und Überdrehtheit

Hallo, unser 16 Wochen junger Welpe beißt beim Spaziergang ständig... mehr

Größter Welpe aus dem Wurf als Ersthund: besonders dominant?

Hallo liebes AGILA Team, ich freue mich schon sehr im Juli meinen... mehr

Welpe Aktiv und unsauber

Hallo ich habe ein 5 Monate alten Welpe, sie heißt Luna und kommt... mehr

Welpe bellt andere Hunde an

Unser Russischer Toy Terrier Welpe (4 Monate) bellt und knurrt... mehr