Machen verschiedene Kommandos für Ruheplätze Sinn?

  
EmmaWillsWissen schrieb am 27.11.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Hallo,
bei uns zieht demnächst ein Welpe ein und wir sind uns uneinig darüber, ob man für unterschiedliche Ruheplätze auch verschiedene Kommandos antrainieren sollte, also z.B. "Box" und "Decke", oder ob es besser ist, nur einen Begriff festzulegen, da beides für den Hund ja eine sehr ähnliche Funktion hat. Können Sie uns bei dieser Frage bitte weiterhelfen?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.11.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, ich würde für das Körbchen bzw. Decke einen Begriff nehmen und für die Box ggf. einen anderen. Dann kann der Welpe es auch für sich "zuordnen". Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dem kleinen Vierbeiner.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zwei Welpen unter einem Dach, wie funktioniert's?

Mein Partner und ich leben in der Einliegerwohnung meiner Eltern.

... mehr

Havaneser Welpe überdreht und kommt nicht zur Ruhe, was tun?

Guten Tag,
wir haben eine 3 Monate alte Havaneser Hündin,

... mehr

Warum bellt mein Hund beim alleine bleiben?

Hab eine 1,4 Monate alte Hundedame die beim alleine bleiben bellt

... mehr

Hund überdreht beim Gassi gehen, woran kann das liegen?

Hallo, mein 7 Monate alter Australien Shepherd überdreht beim

... mehr