Giardien durch Fressen von Kot, was tun?

  
Ulrike 1 schrieb am 20.03.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, unsere Leila ist ein Labrador Mädchen mit fast 6 Monaten und kriegt Giardien nicht los, trotz der Medikamente, da sie Hundekot frisst.
Ich kann sie nicht mehr frei laufen lassen, da sie immer auf der Suche danach ist. Was soll ich tun? Ulli

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 22.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Ulrike,
    zunächst sollten Sie Ihre Hündin nicht mehr frei laufen lassen. Nur so können Sie das Kotfressen verhindern. Weiterhin würde ich das Futter Ihrer Hündin überdenken. Irgend etwas stimmt da möglicherweise nicht.
    Wenn Sie eine Futterberatung wünschen, wenden Sie sich gern an mich.
    "Bitte beachten Sie das das nur ein Therapieansatz aufgrund Ihrer Beschreibung ist, eine individuelle Beratung erfordert einen persönlichen Kontakt und Inaugenscheinnahme des Hundes."
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Habe ich eine 2. Chance bei der Hundeerziehung?

Hallo,
ich bin jetzt mal schonungslos mir selbst gegenüber

... mehr

Wie kann man Aktivität von Welpen steuern?

Welpen sind ja sehr aktive kleine Wesen, was ja an sich auch

... mehr

Was kann ich tun, wenn Hund mich anbellt und beißt?

Hallo,
ich habe einen Carne Corso Welpen. Sie ist 5 Monate

... mehr

Wie kann man Hinterherlaufen unterbinden?

Hallo,
unser Welpe ist erst seit 3 Tagen bei uns. Anfangs

... mehr