Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

zwei Rüden markieren in der Wohnung.Was kann ich dagegen tun?

  
Sandy B. schrieb am 17.04.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,



ich habe einen anderthaljährigen und einen 8 Monate alten Rüden bei mir daheim.Keiner von Beiden ist kastriert.Der Kleine ist noch nicht ganz sauber und pieselt ab und an noch in die Wohnung.Nun fängt mein Großer an,dahin zu pieseln,wo der Kleine schon hin gemacht hat und Beide pieseln (der Kleine erst,seit dem er das Bein hebt)auch einfach so an Türrahmen und ans Sofa und an den Kratzbaum,ohne das vorher einer von Beiden hin gemacht hat.

Was kann ich dagegen tun?



lieben Gruß

Sandy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 18.04.2012

    Hallo Sandy,


    eine Frage: Hat dein älterer Hund vorher auch schon in die Wohnung gemacht oder macht er das erst seitdem der kleine da ist?


    LG

  • Sandy B.
    Sandy B.
    schrieb am 18.04.2012

    Hallo Sven,


     


    nein,der Große hat vorher nicht in die Wohnung gemacht und auch nicht in der Anfangszeit,als der Kleine da war.Seit dem der Kleine das Bein hebt und auch hier in der Wohnung so Sachen anpieselt (vorhin erst wieder meinen Mülleimer) hebt der Große auch in der Wohnung das Bein und pieselt Sachen an...


     


    lieben Gruß


    Sandy

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 19.04.2012

    Hallo Sandy,


    schön, dass du geantwortet hast!


    Hunde -gerade Rüden- markieren draußen und in deinem Fall auch manchmal drin um anderen Hunden zu zeigen, dass es ihr Gebiet ist und dass sie in ihrem Gebiet das sagen haben. Dein Hund möchte deinem Welpen zeigen, dass er der Überlegenere ist und dass der Welpe eigentlich unerwünscht ist.


    Konzentriere dich zunächst auf deinen Welpen. Versuch ihn so schnell wie möglich Stubenrein zu kriegen, denn dort wo der Welpe nicht hin macht, wird der große ja auch nicht mehr übermarkieren können.


    Bestraf den älteren Hund bitte nicht! Ignoriere sein Verhalten oder schick ihn in einem neutralen Ton auf sein Körbchen. Mach es eher umgedreht, sobald ihr draußen seit und er sich erleichtert lobst du ihn.


    Wahrscheinlich ist dein Hund eifersüchtig auf den neuen Hund. Ohne es zu merken hast du vielleicht dem neuen Hund mehr deine Zuneigung gezeigt. Welpen sind ja auch sehr süß und man neigt sehr dazu die Aufmerksamkeit denen zu widmen. Dein Hund ist wahrscheinlich verunsichert. Bisher war er die Nr. 1. Geh ruhig zumindestens 1 Mal am Tag getrennt Gassi und beschäftige dich intensiv mit deinem älteren.


    Der eigentliche Tipp einer guten Erziehung ist, den Hund geistig sowie auch körperlich zu belasten. Das ist bei zwei Tieren sehr anstrengend, aber wenn du gut "funktionierende" Hunde möchtest, musst du auch sehr viel Zeit dafür investieren.


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Das tägliche Geschäft außerhalb der Wohnung

Hallo, wir haben seit 5 Tagen eine leicht verstörte... mehr

Stubenrein

Hallo :) Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach Tipps. Ich... mehr

Pulleralarm

Mein Yorki ist 5 Jahre alt,und immer wenn wir Besuch... mehr

Pieseln bei Abwesenheiten

Meine Hündin (Havaneser) wird im Juli 4 Jahre alt. Sie bleibt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.