Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kriegt man einen 1 Jährigen am Besten stubenrein?

  Berlin
Feran schrieb am 15.07.2015   Berlin
Angaben zum Hund: Barsoi-Irish Red Setter Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser 1 Jähriger Rüde ist theoretisch stubenrein, macht aber ab und an trotzdem in die Wohnung, ohne erkennbares Muster.
Wir wollten Stubenreinheit nochmal von grundauf trainieren und sind verwirrt. Mal liest man, man soll das Tier loben fürs unten machen und dann liest man wieder, dass der Hund nicht versteht dass er fürs "unten machen" gelobt wird und dass er so erst Recht in die Wohnung macht, weil er denkt er macht Frauchen damit eine Freude.
Ja was denn nun?
Und wir befürchten, ob das gelegentliche hinmachen Trotz ist, weil er eine gewisse Zeit alleine sein muss. (Aber er macht manchmal auch in unserer Anwesenheit hin)
Wie lange sollte man alleine bleiben trainieren bzw. wie schnell darf man die Zeitabstände verlängern, wo der Hund alleine bleiben muss?

Liebe Grüße
Lynween

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Carolin Borchardt
    Carolin Borchardt (Hundetrainer)
    schrieb am 17.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    Es ist eine gute Entscheidung, das nochmal von Grund auf zu trainieren!
    Die Zeitfenster, die der Hund im Training alleine bleibt, liegen immer unter der Schwelle der Angst. Deshalb ist kleinschrittiges Vorgehen sinnvoll.

    Der Hund ist gewiss nicht trotzig. Frust oder Angst sind die möglichen Gründe für Alleinsein-Probleme. Ist Ihr Hund ein Aufmerksamkeits-Junkie? Anders gefragt: erhält er ständig Ihre Aufmerksamkeit, wenn Sie da sind? Wenn nicht, wird er Angst haben, allein zu bleiben. Strafe ist hier ganz unangebracht.

    Hunde lernen ortsbezogen. Natürlich loben Sie deutlich, wenn er es draußen richtig macht! Da droht kein Missverständnis!

    Carolin Borchardt
    Trainerin und Coachin für Menschen und Hunde
    Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK|BHV
    Berlin - allbezirklich

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    am besten üben Sie das alleine bleiben mit Ihrem Hund, indem sie immer wieder aus dem Zimmer gehen und die Türe hinter sich schließen. Kommen Sie am Anfang immer sofort wieder zurück, also nicht vor der Tür warten. Durchqueren Sie das Zimmer und verlassen es wieder, alles, ohne den Hund zu beachten. Irgendwann wird er dieses Spiel langweilig finden und sich entspannen. Erst dann steigern Sie langsam die Zeit, die Sie außerhalb des Zimmers bleiben. Wenn der Hund Stress hat, gehen Sie einen Schritt zurück und verringern diese Zeit wieder.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    am besten üben Sie das alleine bleiben mit Ihrem Hund, indem sie immer wieder aus dem Zimmer gehen und die Türe hinter sich schließen. Kommen Sie am Anfang immer sofort wieder zurück, also nicht vor der Tür warten. Durchqueren Sie das Zimmer und verlassen es wieder, alles, ohne den Hund zu beachten. Irgendwann wird er dieses Spiel langweilig finden und sich entspannen. Erst dann steigern Sie langsam die Zeit, die Sie außerhalb des Zimmers bleiben. Wenn der Hund Stress hat, gehen Sie einen Schritt zurück und verringern diese Zeit wieder.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Er macht überall hin.

Mein Hund "Rex" macht überall hin. Wenn ich morgens mit ihm Gassi... mehr

Wir haben da ein Problem

Zuerst einmal, wir haben zwei Hündinnen. Eine ist 3 Jahre alt (Sam)... mehr

Hund uriniert ins Bett

Hallo liebes Team, meine Hündin (fast 6 Jahre) uriniert... mehr

Hund pinkelt aufs sofa

Immer wenn wir gehen pinkelt unsere chipoo hündin 3 jahre auf das... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.