Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kann ich meinen Hunden bei bringen, dass sie GASSI gehen müssen... ??

  Sachsen
anke2203 schrieb am 27.04.2014   Sachsen
Angaben zum Hund: Terrier, Jack Russel, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben zwei Hunde nicht stubenrein aus dem Tierheim zu Hause , seit 3 Wochen. Trotz regelmäßigen Gassi gehen alle 4 Stunden, passiert es schon mal das ein Hund sich zurück zieht und in die Wohnung macht. Der andere Hund stellt sich immer schlafend wenns zur Runde geht...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(6)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 28.04.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Sie sollten Ihren Hund draußen unbedingt vor evt. Feinden beschützen. Außerdem sollten Sie den Außenbereich positiv verknüpfen. Zum Beispiel wählen Sie einen ruhigen Ort und spielen Sie mit Ihrem Hund oder machen Sie Suchspiele. Benutzen Sie keine Flexileine. Gerade ängstliche Hunde brauchen eine gute Führung.

  • anke2203
    anke2203
    schrieb am 29.04.2014

    Vielen Dank für die Antwort.... aber draussen wird alles bereits positiv verknüpft..und wenn sie draussen sind..haben beide Hunde mega Spass und lösen sich auch ... dafür werden sie immer gelobt... nur bei einem Hund ist es schwierig zu erkennen, wann er dringend raus muß. Beide Hunde haben feste Gassi Zeiten , diese werden durch uns und den Hundesitter stets eingehalten.. Meine Frage ist es sinnvoll ein Hundeklo für Notfälle zu Hause einzurichten??? Vielleicht sollte ich erwähnen das beide Hunde in einer Massentierhaltung gelebt haben. Bilder zeigen einen Stall mit Stroh und alles verdreckt. Es lebten dort bis zu 120 Jack Russel. Die eine hat das 4 Jahre lang erlebt und die andere 2 Jahre.

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 05.05.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Ja Sie haben recht! Das schwierige Vorleben des Hundes hat ihn sicher geprägt. Haben Sie geduld. Durch positive Bestätigung gelingt es Ihnen sicher. Ich würde auf eine Haustoilette verzichten. Viel Erfolg und beste Grüße aus Berlin

  • anke2203
    anke2203
    schrieb am 06.05.2014

    vielen Dank für ihre Antwort... so langsam wird es besser mit dem kleinen Hund Joy... mit Geduld und Konsequenz haben wir sie jetzt auf 4 Stunden eingestellt. Eine Gassi Zeit zwischen 17 Uhr bis 18 Uhr läßt sich nicht verschieben auf 20 Uhr ... . Beide Hunde gehen früh zwischen 8 und 9 Uhr für eine Stunde raus, dann gehen 12 Uhr bis 14 Uhr toben auf der Spielwiese... dann sollte wünschneswerter Weise die Hunde 6 Stunden allein bleiben, denn ich bin beruflich unterwegs... der Hundesitter deckt die Zeit 17 bis 18 Uhr ab und dann gehts nochmal um 22 Uhr raus... letzte Runde... ich halte diese Zeiten ausreichend...oder mach ich da was falsch ??? Ich bin beruflich im Spätdienst tätig, von 14.30 uhr bis 20.15 Uhr bin ich ausser Haus..... Auf Dauer ist es nicht möglich den Hundesitter zu finanzieren... wie bekomme ich die Hunde dazu in der beruflichen Abwesendheit trocken zu bleiben.

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 09.05.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Erwachsene Hunde können Sie bis zu 5-6 Stunden alleine lassen, vorausgesetzt sie haben kein Stress alleine zu bleiben. der Hundesitter sollte seine Zeit langsam nach hinten verschieben. so das die Hunde so lernen erst um 21 h raus zu kommen und sich zu erleichtern.

  • anke2203
    anke2203
    schrieb am 09.05.2014

    vielen Dank

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Sauberkeit

Habe eine Hündin aus Rumänien, sie ist 11/2 Jahre und nicht... mehr

Unsauber

Ab und zu pinkelt mein Hund ins Bett in dem er mit mir schläft mehr

Stubenrein

Habe unsern Mops zeit 6 Tage er ist 8 Monate und wir sind schon der... mehr

Mein Rüde pinkelt alles an

Seit 11 Monaten haben wir einen ehem. Zuchtrüden (Havaneser)... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.