Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Stubenrein

  Sachsen-Anhalt
Weiss nicht was hier rein kommt schrieb am 27.11.2017   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Malteser, weiblich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo... mein Malteser macht von Anfang an seit 2jahren in die wohnung.auf sein hundeklo geht er nicht.habe seine Stellen mit KüchenPapier belegt und darauf macht er denn. Wie bekomme ich ihn aufn klo...versuchte schon alles aber nun bin ich ratlos und sehr verzweifelt..

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.11.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    habe Sie schon mal versucht, das Hundeklo dorthin zu stellen, wo Sie das Küchenpapier hinlegen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Kiramausi
    Kiramausi
    schrieb am 29.11.2017

    Hi.. ja natürlich habe ich das klo genau da hingestellt wo das Papier liegt. Aber dann macht sie daneben. Sie geht da einfach nicht rauf.darum bin ich auch so verzweifelt. Bringt alles nix.😔

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.11.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, das ist jetzt schwer, denn wenn ein Hund sich sowas schon angewöhnt hat, kann man es ihm nur mit viel Zeit und Geduld wieder abgewöhnen, wenn überhaupt. Die Kleine sieht jetzt, warum auch immer, das Küchenpapier als Klo an. Legen Sie deshalb auch Küchenpapier ins Hundeklo und stellen dieses auch weiterhin an die Stelle, wo die Kleine gerne hin macht. Fangen Sie auch am besten ganz von vorne mit dem Sauberkeitstraining an, das wurde wahrscheinlich irgendwie beim Welpen verpasst.
    Mein Rat: "Zäunen" Sie einen kleinen Bereich z. B. mit einem Kinderlaufstall ab, wenn Sie die Hündin nicht beobachten können.
    Bringen Sie nach jedem Füttern, Spielen und Aufwachen die Kleine sofort aufs Klo. Wenn sie dann was macht, ganz überschwänglich loben und belohnen. Auch, wenn sie unruhig wird, sich im Kreis dreht und auf dem Boden schnuppert, sofort reagieren.
    Nachts würde ich sie an eine Box gewöhnen. Fangen Sie langsam damit an, machen Sie ihr die Box mit Leckerchen schmackhaft. Schließen Sie die Tür am Anfang noch nicht, erst, und auch dann nur kurz, wenn sie sich in der Box entspannt. Sie lernt dann, sich zu melden weil Hunde selten ihren Schlafplatz beschmutzen.
    Sehr wichtig ist, dass Sie die Kleine nicht schimpfen oder gar bestrafen, wenn doch einmal ein Malheur passiert.

    Viel Erfolg
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund kann sich drausen kaum lösen

Hallo wor haben seit 4 tagen ein süses husky mädchen mit 9 monaten... mehr

Stubenreinheit nicht erlernbar?

hallo, mein ckc spaniel ist jetzt fast 4 jahre alt und erledigt sein... mehr

Junghund macht kein Geschäft

Hallo, Wir haben seit Kurzem eine Mischlingshündin aus Spanien,... mehr

Hilfe bei unsaubern neuen hund

Wir haben uns einen neuen Hund gekauft vor 3 Wochen! Kastrierte... mehr