Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Markieren in Wohnungen und an Gartenmöbeln

  Niedersachsen
lionsgemmini schrieb am 19.07.2015   Niedersachsen
Angaben zum Hund: BorderColli-Schäferhund-Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Guten Tag, ich habe einen 3jährigen Border Collie-Schäfer-Mix (Rüde, kastriert). Dieser hat leider die Angewonheit, in Wohnungen oder auch an Gartenmöbeln zu markieren. Draußen finde ich das nun weniger schlimm, zumal es sich um Polyrattan-Möbel handelt, wo sich nicht so schnell Geruch oder ähnliches festsetzen kann.
Übler stößt mir das Verhalten innerhalb von Wohnungen (unsre eigene + auch die von meiner Tochter) auf. Das erste Mal, dass wir merkten, dass Leon sowas macht, war, als der Receiver nicht mehr funktionierte. Der stand im Fernsehschrank ziemlich nah am Fußboden und da hatte er gegenmarkiert. Das nächste Mal fiel es uns in der Wohnung meiner Tochter auf, wo er blitzschnell an verschiedenen Stellen markiert hatte .. wirklich blitzschnell, so dass es mir erst auffiel, nachdem es passiert war.
Vorgestern entdeckte ich dann hier in unserem Haus auch wieder Stellen, an denen er markiert hatte (einem alten PC, der an der Erde steht und einem Karton, der an der Erde steht). Die Dinge stehen da aber nicht erst seit neuestem, sondern schon bevor der Hund hier eingezogen ist (Mai 2015). Gestern kam mein Mann mit unseren Hunden (wir haben 3) von der Nordsee wieder und Leon hatte nichts besseres zu tun, als in der Küche gegen eine Schranktür zu markieren, die ich gerade vorher mit grüner Seife gereinigt hatte ... und auf der (gefliesten) Terrasse, hatte er gegen einen Gartenstuhl markiert.

Wiegeagt - er macht das nicht ständig, nicht täglich ... aber es passiert ... und ich würde gerne wissen, was ich dagegen unternehmen kann, denn es ist ja so, dass ich ihn bislang nicht dabei erwischen konnte.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Michaela Wolf
    Michaela Wolf (Hundetrainer)
    schrieb am 28.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    markieren kann verschiedene Ursachen haben - genau diese müsste man zunächst abklären. Dafür ist es ratsam, einen Plan zu machen, wann genau was markiert wurde und welche Aktivitäten am Tag statt finden und fanden, wie genau der Tagesablauf aussieht usw. Dann kann man Auslöser herausfinden und abstellen.
    Die Frage, wie Sie auf das Verhalten Ihres Hundes dann reagieren ist ebenso wichtig, wie eine mögliche organische Ursache auszuschließen.
    Vielleicht hilft es Ihnen schon, einmal genau Tagebuch zu führen, wie sie der Alltag gestaltet und darin auch zu notieren, wann das unerwünschte Verhalten auftritt. Evtl. ergibt sich ein Muster.
    Ignorieren Sie es, wenn Ihr Hund markiert und reinigen Sie die Stellen gründlich, aber kommentarlos!
    Helfen wir Ihnen ein guter Trainer, wenn Sie allein nicht weiter kommen!

    Viel Erfolg,
    Michaela Wolf

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Sauberkeit

Habe eine Hündin aus Rumänien, sie ist 11/2 Jahre und nicht... mehr

Unsauber

Ab und zu pinkelt mein Hund ins Bett in dem er mit mir schläft mehr

Stubenrein

Habe unsern Mops zeit 6 Tage er ist 8 Monate und wir sind schon der... mehr

Mein Rüde pinkelt alles an

Seit 11 Monaten haben wir einen ehem. Zuchtrüden (Havaneser)... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.