Hund macht kein Pipi etc. beim Gassigehen, was sollen wir tun?

  
JainaK schrieb am 04.07.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo zusammen,
wir haben vor kurzem einen Rüden aus dem Tierschutz adoptiert. Er kommt ursprünglich aus Bulgarien und ist 5 Jahre alt. Man weiß nichts über seine Vergangenheit, aber er war wohl über mehrere Jahre im Tierheim. Er heißt Sam und ist insgesamt ein total lieber Hund. Er ist verträglich mit anderen Hunden und total verschmust. Das einzige Problem ist, dass Sam das Prinzip vom Gassigehen noch nicht so ganz versteht. Beim Spazieren gehen geht er total langsam und schleppend, das ordne ich aber der Tatsache zu, dass er einfach verunsichert ist, weil es ein neues Gebiet ist. Ist eben alles neu für ihn. Aber, Sam macht draußen auch kein Pipi etc.


Als wir das erste Mal mit ihm und unsere Hündin Pepi (Wir haben sie bereits seit mehreren Jahren, sie kommt ebenfalls vom Tierschutz und aus Bulgarien) spazieren waren, ist uns aufgefallen, dass er wirklich nichts beim Spaziergang macht. Stattdessen hat er sich dann in unserem Haus entleert. Zuerst dachten wir dann, dass er einfach noch nicht stubenrein ist und man ihm das antrainieren kann. Wir sind dann alle paar Stunden mit ihm raus und haben immer unsere Hündin mitgenommen, in der Hoffnung dass er sich das von ihr abschaut. Aber, er macht wirklich immer noch nichts auf dem Spaziergang. Wenn dann macht er sein Geschäft nur im Garten oder eben in unserem Haus. Wir sind total verzweifelt und wissen nicht mehr, was wir noch tun können. Kann uns jemand helfen? Viele Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.07.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wenn der Hund draußen nichts macht, ist er wahrscheinlich zu abgelenkt. Suchen Sie deshalb immer denselben Platz auf und bleiben da stehen. Beachten Sie den Hund nicht weiter, reden nicht mit ihm, schauen ihn auch nicht an. Seien Sie langweilig. Wenn er schnuppern will, stören Sie ihn kommentarlos, indem Sie leicht an der Leine zupfen. Möglicherweise benötigen Sie eine Menge Geduld und Zeit. Erst, wenn er sich gelöst hat, loben Sie ihn überschwänglich, belohnen ihn mit einem Leckerchen und gehen dann erst weiter.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund auf den Tisch klettert und dort sein Revier markiert?

Hey Leute,
wir haben seit kurzem folgendes Problem: Unser

... mehr

Hündin kotet nachts in die Wohnung, was tun?

Wir haben seit gut 5 Wochen eine 3 Jahre alte englische Bulldog

... mehr

Was tun, wenn Hund in die Wohnung pinkelt?

Ich habe zwei Hunde. Ich gehe mit beiden separat spazieren. Mir

... mehr

Was tun, wenn Hund das erste Mal ins Bett gepinkelt hat?

Unsere Hündin, 14 Monate, ist bei uns zu Hause stubenrein und

... mehr