Urinieren auf Spielzeug & in der Küche

  
Narah88 schrieb am 19.11.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo ihr Lieben,


mein Cavalier Spaniel, Rüde (5 Jahre alt), ist normalerweise stubenrein. Seit einigen Monaten hat er angefangen, wenn wir nicht zuhause sind, in die Küche zu pinkeln oder auf seine Kuscheltiere. Bei seinen Kuscheltieren haben wir es manchmal nicht sofort gesehen, da diese teilweise in seinem Körbchen liegen und wir nicht jeden Tag damit spielen. Da wir eine Zeit lang aus Berufsgründen mehr eingespannt waren, war er dementsprechend länger allein zuhause oder unsere Hundesitterin kam tgl. für eine Stunde vorbei. Daher haben wir uns das Urinieren in der Küche erklärt, also aus Stress. Das Urinieren auf seine Kuscheltiere kam jedoch neu dazu.


Beim letzten Mal muss es passiert sein während oder nachdem er fertig war mit dem Kuscheltier zu spielen. Kann es also auch einfach "nur" eine Form von Erregung bzw. Aufregung/Spaß sein? Er macht dies jedoch nicht täglich. Es hält sich noch in Grenzen. Unser Rüde ist kastriert. Hört im häuslichen Umfeld auf alle Kommandos. Draußen gehen wir überwiegend angeleint. Im Wald, bei freiem Lauf, hört er zum Teil. Von seiner Art her verhält er sich eher unterwürfig wenn wir draußen auf andere Hunde stoßen oder versteckt sich hinter meinen Beinen. Bellende Hunde ignoriert er und läuft an ihnen vorbei oder schnüffelt im Gras herum o. Ä.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.11.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Narah,
    meistens, wenn Hunde wo drauf urinieren, handelt es sich um markieren. Das tut ein Hund dann bei seinem Eigentum. Deshalb sollte Hunden nichts gehören. Stellen Sie ihm sein Spielzeug zur Verfügung und nehmen Sie es nach dem Spielen wieder weg. Dadurch zeigen Sie ihm, dass es IHNEN gehört und er muss es nicht mehr markieren.
    Das Urinieren in der Küche kann tatsächlich vom Stress kommen was bei sensiblen Hunden oft passiert.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun gegen markieren im Haus?

Hallo! Wir haben vor anderthalb Wochen einen sechsjährigen Rüden

... mehr

Was tun, wenn Hund auf Spaziergängen mit Bekannten nicht kotet?

Hallo,
meinen Hund, eine 4 Jahre alte OEB Dame, gebe ich zu

... mehr

Hündin markiert, was tun?

Hallo,
ich habe 5 Hunde (3 Hündinnen und 2 Rüden) und die

... mehr

Was tun, wenn Hund in der Wohnung uriniert?

Mein Hund ist den ganzen Tag über im Garten draußen, abends macht

... mehr